Blickfang statt Zaungäste: Für den Sommer gerüstet mit Drahtwaren Driller Bauen & Wohnen | 03.06.2018 | Philip Thomas | 7 mal gelesen

Enge Bebauung in Städten und Gemeinden macht Privatsphäre zu einem kostbaren Gut. Damit Hauseigentümer ihren Garten diesen Sommer auch ungestört als Oase der Ruhe nutzen können, schiebt Drahtwaren Driller aus Freiburg dem täglichen Trubel einen Riegel vor.

Durch modische und optisch ansprechende Zaun- und Sichtschutzanlagen sichert Driller Privatsphäre und macht aus ungebetenen Beobachtern bloße Zaungäste. Die Anlagen selber sind besonders platzsparend konstruiert und mindern die Größe des zu schützenden Bereiches praktisch kaum.

Die Auswahl bei Freiburgs Zaunkönig reicht von simplen Sichtschutzanlagen mit eingeflochtenen Lamellen über moderne und elegante Zaunsysteme aus Aluminium bis zu massiven Gabionenwänden. Mit Stein gefüllt, bieten diese modernen Systeme nicht nur dem Menschen eine optimale Grundstückbegrenzung, sondern auch kleinen Eidechsen einen sicheren Unterschlupf.

Damit bietet Driller für jedes Grundstück und jeden Gartentyp die geeignete Zaunanlage. Für welches System man sich auch entscheidet: Die Farbe der Anlage kann individuell angepasst werden.

Um ein Grundstück durch größere Anlagen nur zu definieren und nicht zu erdrücken, berät Driller seine Kunden mit einer großen Auswahl an Materialen wie Milchglas, Holz, oder modernen Corten-Blechelementen mit Motivlochung. Zusätzlich lassen sich diese Zaunanlagen durch verschiedene Lichtspiele in Szene setzen und weiter auflockern.

Schließlich ist Zaun nicht gleich Zaun: Wünsche und Vorstellungen sind vielfältig. Das dazu passende Angebot von Driller nach Rückzugsmöglichkeiten ist es ebenso. Damit kann der Sommer auf dem eigenen Grund und Boden voll ausgeschöpft werden.

Foto: © Drahtwaren Driller