Kinonews


Kinotour gegen den Hass: 3 x 2 Karten für #SlamHilft-Premiere zu gewinnen

01.01.2017

Der Film „Die Blumen von gestern“ kommt am 12. Januar in die Kinos. In Freiburg ist diese aufwühlende Tragikomödie über die Auswirkungen des Holocaust auf Leute von heute jedoch schon am 5. Januar zu sehen: Da startet im Harmonie-Kino die von Regisseur Chris Kraus und den Darstellern Lars Eidinger und Hanna Herzsprung begleitete Premierentour durch 12 Städte. mehr »

"Die Überglücklichen" im Kino: Eine witzige Reise durch den Wahnsinn

29.12.2016

Das abgrundtief tragische und traurige Ereignis, das Beatrice und Donatella zusammenführt, wird im Vorspann nur angedeutet: In unterbrochenen Sequenzen ist da eine sichtlich verzweifelte Donatella zu sehen, die, von unsichtbaren Kräften getrieben, über eine Eisenbahnbrücke rennt – mit einen Kinderwagen, in dem ein kleiner Junge sitzt. mehr »

Ab morgen im Kino: Einfach das Ende der Welt

28.12.2016

Louis ist schwer krank. Und zu jung zum Sterben. Nach mehr als 12 Jahren Abwesenheit von seiner Familie besucht der 34-jährige erfolgreiche Theaterautor deshalb Mutter, Schwester und Bruder samt der ihm bisher unbekannten Schwägerin Catherine, um sie auf das bevorstehende Unabwendbare persönlich vorzubereiten. Und sie noch einmal zu sehen. Denn er fühlt sich ihnen verbunden, trotz aller Distanz. mehr »

Keine stille Nacht: "Eine schöne Bescherung" ab heute im Kino

22.12.2016

Simon und Oscar sind ein Paar. Da sie gerade ein Haus gekauft und endlich viel Platz haben, laden sie ihre Familien zum gemeinsamen Weih­nachts­abend in ihr neues Heim ein. mehr »

Zwischen Hafen und Fußballstadion: "Manche hatten Krokodile" nur morgen im Kino

19.12.2016

Christian Hornung bringt seinen neuen Film selbst nach Freiburg – und kehrt damit für einen Abend im Kommunalen Kino in die Stadt zurück, in der er aufwuchs, bevor er zum Studium nach Hamburg ging. Wo er immer noch lebt. Und wo er in diesem Jahr eine ganz und gar großartige Milieustudie über St. Pauli gedreht hat. mehr »

Ab morgen im Kino: Das unbekannte Mädchen

14.12.2016

In der Haut der jungen Ärztin Jenny mag man nicht stecken: Um ihren Praktikanten zu disziplinieren, hinderte sie ihn daran, die Tür der Praxis zu öffnen, als es dort kurz nach Feierabend klingelte. Und am anderen Tag stellt sich heraus, dass es jemand war, der dort offenbar Hilfe gesucht hatte: Ganz in der Nähe wird die Leiche einer sehr jungen, nicht zu identifizierenden schwarzen Frau gefunden – der Frau, die Jenny in der Aufzeichnung der Überwachungskamera an der Praxistür wiedererkennt. mehr »

Ab heute im Kino: Salt and Fire

08.12.2016

 
Nachdem sich Regie-Legende Werner Herzog in den letzten Jahren verstärkt dem Dokumentarfilm widmete, kehrt er mit diesem Film zu seinen Wurzeln, der spektakulären Erzählung, zurück. Überwältigende Land­schaftsaufnahmen in der Umgebung des Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Erde, spiegeln den inneren Konflikt einer Wissenschaftlerin, die auf der Spur einer drohenden Naturkatastrophe eine ungewöhnliche Schick­salsgemeinschaft eingeht. mehr »

Drama um Missbrauch in der Familie – "Die Hände meiner Mutter" im Kino

02.12.2016

Auf der Geburtstagsfeier seines Vaters wird Markus unvermittelt und völlig unvorbereitet von seiner Vergangenheit eingeholt: Er ist in ein Gespräch mit seiner Frau Monika, seinem Bruder und dem Vater vertieft, als sein vierjähriger Sohn Adam von der Toilette zurückkommt – mit einer kleinen Platzwunde am Kopf. mehr »

"Ein Lied für Nour" erzählt eine wahre Geschichte

01.12.2016

 
Eigentlich ist Mohammed Assafs Lied nur für Nour. Seine geliebte Schwester Nour, die als Kind schwer krank wurde und die in einem Krankenhaus in dem von Israel besetzten Gaza-Streifen die überlebensnotwendige Hilfe nicht bekam. Obwohl er, selbst noch ein Kind, alle Anstrengungen unternommen hatte, um das Geld für die teuren Medikamente zu beschaffen. mehr »

Kinostart: "Ich, Daniel Blake" erhielt die Goldene Palme

24.11.2016

 
Daniel Blake hat sein ganzes Berufsleben lang fleißig und engagiert als Schreiner gearbeitet. Sein Verdienst war nie üppig, doch es reichte stets für ein bescheidenes Leben. Es reicht immer noch, könnte so weitergehen bis zur Rente. Dann stirbt seine Frau; er bekommt einen Herzinfarkt. mehr »