STADTGEPLAUDER

Freiburger A-cappella-Gruppe Unduzo bekommt Kleinkunstpreis Baden-Württemberg

18.04.2016

Zum Brüllen komisch, melancholisch-tiefsinnig, melodisch-virtuos, donnernd laut – Unduzo hat viele Facetten. Das kommt an: Am 19. April bekommt die Freiburger A-cappella-Gruppe den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg. Nicht die erste Auszeichnung für die „Uprising Stars“. Die fünf Vokalartisten sind auf dem besten Weg, ein Aushängeschild der Stadt Freiburg zu werden. mehr »

Zeppelin-Flug über dem Europa-Park

18.04.2016

Wer den Europa-Park einmal von oben bewundern möchte, hat nun die Möglichkeit, mit dem großen weißen Zeppelin in die Lüfte zu steigen. Mit einem atemberaubenden Blick über die vielseitige Landschaft, auf die idyllischen Seen, die Berge und die historischen Burgen der Ortenau, schwebt das Luftschiff elegant durch das Wolkenmeer. mehr »

Zehn Jahre chilli-Seminare: Türöffner für Texter

18.04.2016

Schon in die elfte Runde geht in diesem Jahr die Zusammenarbeit zwischen dem chilli-Stadtmagazin und dem Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Uni Freiburg. Bei Seminaren für Studierende vermitteln die chillisten, wie man als Magazinjournalist arbeitet. Ehemalige Teilnehmer erinnern sich an Salatköpfe, Praxisnähe und Feedback. Uni-Freiburg-Rektor Hans-Jochen Schiewer ist begeistert und Kabarettist Florian Schroeder erklärt, warum er dem chilli treu geblieben ist. mehr »

Handwerkskammer Freiburg: Keine Einigung im Streit mit Burger

17.04.2016

Das Handwerk in Südbaden gibt sich robust: Die Beschäftigungs- und Ausbildungszahlen waren im vergangenen Jahr stabil, der Umsatz der 15.537 Mitgliedsbetriebe der Freiburger Handwerkskammer (HWK) legte um zwei Prozent auf neun Milliarden Euro zu. Rustikal geht es indes hinter den Kulissen zu: Die letzte Frist für eine gütliche Einigung mit dem geschassten ehemaligen Hauptgeschäftsführer Johannes Burger ist ergebnislos verstrichen. mehr »

Gewinnspiel: "Gift. Eine Ehegeschichte" im Wallgraben Theater Freiburg

17.04.2016

Nach dem tragischen Unfall ihres Sohnes gehen ein Mann und eine Frau getrennte Wege. Beide versuchen die Trauer über den schmerzhaften Verlust des Kindes alleine und auf ihre eigene Art zu bewältigen. Nach Jahren erhalten beide die Nachricht, dass Gift im Boden des Grabes  gefunden wurde und machen sich auf den Weg zum Friedhof. mehr »

Chefket im Jazzhaus: lässig, schnell, chefig

16.04.2016

Der „glücklichste Rapper der Welt“ ist am Freitagabend im Jazzhaus aufgetreten. Chefket. Der gebürtige Heidenheimer, der mittlerweile von Berlin aus die Chefkatze gibt, hat den Saal zum Kochen, Feiern und Breakdancen gebracht – mal mit reflektieren Songs, mal mit atemberaubend schnellen Raps. Einen Fan rettete er sogar vor dem Rausschmiss. (inklusive Bildergalerie) mehr »

Museum für neue Kunst zeigt 425 Quadratmeter großes Werk von Peter Zimmermann

16.04.2016

Im Freiburger Museum für Neue Kunst darf die Kunst mit Füßen getreten werden. Im wahrsten Sinne des Wortes. Der gebürtige Freiburger Peter Zimmermann hat hier sein bisher größtes Gemälde geschaffen – und zwar auf dem Boden. 1400 Liter Farbe sind auf die 425 Quadratmeter der fünf Ausstellungsräume geflossen. Ergänzt wird das Bodengemälde von zwölf Ölbildern, die sich in dem farbig glänzenden Boden spiegeln. Es ist die erste Sonderausstellung des frisch renovierten Museums. mehr »

Neueröffnung: Sushi-Take-Away "Sutogo" in der Rathausgasse

16.04.2016

Wo es vorher Taschen und Schuhe gab, kann man nun japanische Reisröllchen kaufen: Beim Schwarzen Kloster in der Rathausgasse eröffnet am 16. April der Sushi-Take-Away „Sutogo“. Neben Klassikern wie California Roll & Co. soll es hier auch Außergewöhnliches geben. mehr »

Gewinnspiel: Die beliebtesten Katzen der Welt "Cats" in Basel

16.04.2016

Die englischsprachige Originalproduktion Cats besucht diesen Frühling die Schweiz und verzaubert die Zuschauer des Musical Theaters in Basel. Wir verlosen 2×2 Tickets für die Vorstellung am 3. Mai. mehr »

Freiburger Rad-Händler hat 57.000 Räder aus China geschmuggelt

15.04.2016

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen einen Freiburger Billigradhändler erhoben. Wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Schmuggels von 57.000 Rädern. Die Klage listet 82 Fälle auf und liegt jetzt bei der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts in Mannheim. In dem Verfahren haben die Ermittler 750.000 Euro und 16.000 Fahrräder beschlagnahmt. mehr »