Szene

»Gezielter Angriff«: Mehr Security nach Attacke auf Ahoii-Club-Chef

04.02.2018 | Till Neumann

Der Ahoii Club ist in der Nacht zum 17. Dezember gestört worden. Unbekannte attackierten Veranstalter Alexander „Käptn“ Hässler an seinem DJ-Pult in der Passage 46. Das löste eine Solidaritätswelle aus. Der Musikkeller Crash gerät in den Fokus. Sicherheitsvorkehrungen wurden nun verstärkt. mehr »

3 Fragen an Jürgen Grässlin, Initiator der Gruppe Kritischen Aktionär*innen Heckler & Koch

30.01.2018

In Freiburg gründet sich eine Gruppe der „Kritischen Aktionär*innen Heckler & Koch“. Das ist bundesweit einmalig. Was es damit auf sich hat und welchen Einfluss sie auf die Geschäftspolitik der Oberndorfer Waffenschmiede nehmen kann, erklärt der Initiator Jürgen Grässlin chilli-Autorin Erika Weisser. mehr »

Tanzproduktion "A HOUSE" feiert Premiere im E-Werk Freiburg

29.01.2018 | chilli

Im Mittelpunkt der Tanz-Produktion „A HOUSE“ steht der Versuch, performende Körper und Objekte auf drei Ebenen zu verbinden und die Veränderung von deren Beziehung und Funktion zu beleuchten. mehr »

Fledermausmobil: Freiburger entwickeln System für selbstfahrende Autos

24.01.2018 | Till Neumann

Was Google kann, kann Freiburg erst recht: Ein Team des Roboter-Forschers Wolfram Burgard fährt ein Auto, das dem Street-View-Wagen des Internetriesen in nichts nachsteht. Es will so selbstfahrende Fahrzeuge präziser machen. Burgard hat dem chilli sein Fledermausmobil gezeigt. Die Laserkanone auf dem Dach ist präzise, aber ungefährlich. mehr »

„Ein großer Traum“: Vanessa Iraci will beim ESC für die Schweiz singen

23.01.2018 | Till Neumann

Eine Freiburgerin beim Eurovision Song Contest (ESC)? Das könnte am 12. Mai wahr werden. Sängerin Vanessa Iraci ist unter den letzten sechs Kandidaten, um die Schweiz beim Finale in Lissabon zu vertreten. Die Eidgenossen entscheiden am 4. Februar. In den Schweizer Medien wird sie bereits als Hoffnungsträgerin gehandelt. Wie es dazu kam, erzählt die 32-Jährige im Interview mit Till Neumann.  mehr »

"Unfassbar": Adrian Goldner führt Popchor Twäng! ins Bundesfinale

20.01.2018 | Till Neumann

Der beste Popchor des Landes kommt aus Freiburg: „Twäng!“. Die Truppe von Chorleiter Adrian Goldner hat sich im November mit einem Sahneauftritt in der Kategorie „Populäre Chormusik – a cappella“ für das Bundesfinale qualifiziert. Showdown ist im Mai in Freiburg. Goldner (26) erzählt im Interview mit chilli-Redakteur Till Neumann von motivierten Sängern, schweren Stücken und einem spannenden Heimspiel. mehr »

Kaleidoskop der Kulturen: Die 30. IKF wird Holger Thiemanns Dernière

16.01.2018 | Lars Bargmann

Die 30. Kulturbörse wird seine finale sein: Holger Thiemann, 65, von Beginn an Chef der Internationalen Kulturbörse Freiburg, steht vor seinem großen Finale. Und es wird ein gewaltiges: Mit 350 Ausstellern ist die Messe ausgebucht. Mehr als 150 Künstler aus 25 Ländern geben sich bei rund 200 Live-Auftritten die Ehre. Südamerika und Japan, Israel und die USA, Afrika und Kanada, Guatemala, Syrien und das halbe Europa kommen vom 21. bis zum 24. Januar an die Freiburger Messe. mehr »

Geschenktes Leben: Organspenden sinken auf historischen Tiefstand – Freiburg hält dagegen

08.01.2018 | Till Neumann

Es geht um Leben und Tod: 10.000 Patienten warten in Deutschland aktuell auf eine Organspende. Die Chancen auf Rettung sind so gering wie seit 20 Jahren nicht. Der Transplantationsbeauftragte der Uniklinik Freiburg fordert, dem Thema mehr Raum zu geben. Ein preisgekrönter Seelsorger hofft auf eine politische Kehrtwende. Und ein Transplantierter berichtet von seinem Leidensweg. mehr »

„Denkt, was ihr wollt“: Fußball-Nationalspielerin Carolin Simon lassen doofe Sprüche kalt

08.01.2018 | Lena Rebholz

Nur wenige deutsche Fußballerinnen sind so erfolgreich wie Carolin Simon. Die 25-Jährige ist Nationalspielerin und spielt gerade ihre zweite Saison für den SC Freiburg. Mit dem Sportclub stand sie im November sogar an der Tabellenspitze. Im Interview mit f79-Autorin Lena Rebholz erzählt „Caro“ von blöden Sprüchen, ersten Gehversuchen im Herrenfußball und Chancen auf die Meisterschaft. mehr »

Selfiewahn bei Instagram: Tagebuch, Tabu, Vermarktung

05.01.2018 | Jasmin Bergmann

Sich rekelnde Frauen, hantelstemmende Männer, goldige Tierchen. In Deutschland nutzen 15 Millionen täglich Instagram. Weltweit sind es 500 Millionen. Sefies sind die beliebtesten Motive. Auch die Instagramerin Maren Vivien postet Schnappschüsse von sich und nutzt die Plattform als eine Art Tagebuch. Für den Freiburger Medienkultur-wissenschaftler Harald Hillgärtner ist der Selfiewahn nichts Neues – die Fotografie verleite dazu. Nikita Eschwe ist dafür skeptisch: Er hält nichts von der Posterei. mehr »