Szene

Ich und mein I-Pace: Die lautlose Katze – mit 400 PS

29.08.2018 | Lars Bargmann

Der Tankwart ist mein bester Freund, hui wenn ich komm, wie der sich freut …“, trällerte Markus Mörl einst. Als ich neulich mit dem Jaguar I-Pace an meiner Tanke aufkreuzte, kam mein Tankwart strahlend aus seinem Häuschen und war dann auch gleich aus demselben: Der Mann hatte in seiner Begeisterung offenbar völlig vergessen, dass er vielleicht bald gar kein Geschäft mit mir machen kann – der I-Pace ist ein reines Elektroauto. Mit 400 PS, 696 Newtonmetern und reichlich Potenzial für viel Freude. mehr »

Explodierende Sterne: Pyrotechniker Klaus Ulrich lässt es krachen

27.08.2018 | Erika Weisser

Über brennenden Reifen und Riesenrädern wirbeln Menschen durch den Nachthimmel; zwischen explodierenden Sternstraßen bewegen sie sich wie auf unsichtbaren Treppen hinauf, fallen plötzlich wieder herab. „TRANSITion“ heißt das atemberaubende Spektakel des Freiburger Aktionstheaters Pan.Optikum, das auf mehreren Bühnen gleichzeitig spielt und das Publikum in seine Mitte nimmt. Und der Meister der Pyrotechnik heißt Klaus Ulrich. mehr »

Muntermacher made in Freiburg: Kleine Kaffeeröster sagen Tchibo und Co. den Kampf an

20.08.2018 | Philip Thomas

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Besonders im Trend liegen ganze Bohnen aus lokalen Röstereien. Auch in Freiburg greifen immer mehr Feinschmecker zur Kaffeemühle statt ins Supermarktregal.

mehr »

„Grenzenloses Vertrauen“: Freiburger Freimaurer hüten Geheimnisse

18.08.2018 | Till Neumann

Ein Tempel, viele Rituale – aber keine Religion. Freimaurer sind seit 300 Jahren verschworene Gemeinschaften. Zu ihren Zeremonien haben nur Mitglieder der Loge Zutritt. Was dort passiert, ist streng geheim. So auch bei der Freiburger Loge Aquarius. Zwei „Brüder“ haben dem chilli dennoch ihren Tempel gezeigt. mehr »

IN & OUT: Gutes Marketing und schlechter Schlaf

29.07.2018 | Tanja Senn

Trendchecker aufgepasst: Ihr denkt, nur weil ihr eure Laufgruppe nun Running-Bootcamp nennt, morgens eure Overnight-Oats anstelle eines Müslis futtert und statt Fotoalbum eine Insta-Story anlegt, seid ihr die nächsten Influencer? Von wegen. Tanja Senn durchsticht für euch die Basics in Sachen – Achtung Spoiler! – Buzzwords für die eigene Performance-Optimierung. mehr »

Auf Sicht fahren: „Eye Captain“ entwickelt Sehsteuerung für Rollstühle

26.07.2018 | Till Neumann

Den Rollstuhl mit den Augen steuern? Das ist möglich. Vier Freiburger arbeiten an der Technik und ihrer Vermarktung. Als „Eye Captain“ wollen sie eine Firma gründen – und die Sehsteuerung für jedermann zugänglich machen. Die Demonstration des Prototypen ist verblüffend. mehr »

Agraröde: Ernährungsrat will mehr regionale Lebensmittel auf den Teller bringen

17.07.2018 | Tanja Senn

Jede zweite Weinflasche, jedes siebte Gemüse und jedes vierzehnte Schweineschnitzel – insgesamt stammt nur jedes fünfte Lebensmittel, das in den Einkaufstaschen der Freiburger landet, aus der Region. mehr »

Ibiza lässt grüßen: Freiburg feiert mit der Sea You den Sommer

16.07.2018 | Maria Schuchardt

„We’re going to Ibiza!“ – da kannten die Vengaboys wohl den Breisgau noch nicht. Am Wochenende pilgerten 34.000 Fans elektronischer Tanzmusik an den Freiburger Tunisee. Das Sea You im chilli-check. mehr »

Premiere: Freiburg Clean Up Week für mehr Bewusstsein im Umgang mit Müll

14.07.2018 | Isabel Barquero

Wattestäbchen, Trinkhalme, Lebensmittelverpackungen – Kunststoffe sind überall. Nachweislich sogar schon im Blut der Menschen. Experten schätzen, dass die Menschheit bisher mehr als acht Milliarden Tonnen Plastik – das entspricht 822.000 Eiffeltürmen – produziert hat. Das allermeiste davon befindet sich heute als Müll in der Umwelt. Um dem Ruf als Green City gerecht zu werden, stellen die Wirtschaftsjunioren Freiburg gemeinsam mit Partnern jetzt die „Freiburg Clean Up Week“ auf die Beine – eine Plastik-Aktionswoche für die ganze Stadt. Und zu der kommt nicht nur Ernst Ulrich von Weizsäcker. mehr »

Sport am Schreibtisch: E-sport begeistert auch in Freiburg immer mehr junge Zocker

25.06.2018 | Philip Thomas

Videospiele sind für Stubenhocker und Sonderlinge? Das war einmal. Viel ist passiert, seit Pac-Man und Pong über klobige Fernsehgeräte flimmerten. mehr »