Freiluft-Events in der REGIO: Sommer, Sonne, Feste Feiern Special for Homepage | 16.07.2022 | Pascal Lienhard, Erika Weisser und Dorothea Wenninger

Lichterfest

Freilichttheater vor romantischer Kulisse, Afrika-Feeling im Städtchen, eine Feuershow am See: Die Open-Air-Saison geht an den Start. Hier eine Auswahl, wo in der REGIO unter freiem Himmel Live-Musik gespielt, Open-Air-Filme geschaut und vergnüglich gefeiert wird.

Hexen und lustige Weiber

Hexen und lustige weiber

Vergnügte Stunden vor faszinierender Naturkulisse: In dieser Saison setzen die Laienensembles der Breisacher Festspiele neben Qualität ganz auf Heiterkeit. Dabei liefern William Shakespeare und Otfried Preußler den Stoff für das fantasiebeflügelnde Theater: Zur Aufführung kommen „Die lustigen Weiber von Windsor“ (Abendstück) und „Die kleine Hexe“ (Junges Theater). Regisseur Armin Kuner hat die Shakespeare-Komödie um den Schwerenöter Falstaff und die mit und um ihn gesponnenen Intrigen meisterhaft in die Neuzeit versetzt. Und Peter W. Hermanns lässt die bezaubernde, 127 Jahre alte kleine Hexe statt über den Blocksberg über den Schlossberg fliegen.

Wo? Freilichtbühne auf dem Schlossberg, Breisach
Wann? Bis 11. September

 

Seenachtsfest am Titisee

Riesenrad

Zum Seenachtsfest gibt es in Titisee-Neustadt viel zu erleben. Die Seestraße lädt mit vielen Ständen und Angeboten zum Flanieren und Verweilen ein. Dabei lockt nicht nur ein Riesenrad, sondern auch ein vielseitiges Rahmenprogramm. Für Musik sorgt zum einen die Band „Blechbandi“ beim Restaurant Bergsee. Die Combo serviert Blasmusik. Auf der Seebühne spielen „Diva“ auf. Der Sound der Gruppe umfasst einen breiten Bereich der modernen Musikgeschichte und enthält sowohl bekannte Klassiker als auch weniger erwartete Stücke. Das Kucky-Team und Clown Anja begeistern die Kleinen mit Spiel, Spaß und Überraschungen. Den Höhepunkt bildet eine Feuershow.

Wo? Seestraße, Titisee-Neustadt
Wann? 16. Juli, ab 17 Uhr

 

Hornberger Stadtfest

Hornberger Stadtfest

Geschossen wird nicht beim Hornberger Stadtfest. Auch nicht im Landknechtslager des Historischen Vereins, wo Besucher erfahren können, was es mit dem Hornberger Schießen auf sich hatte. Genossen werden kann hingegen schon: An beiden Festtagen verwandeln örtliche Vereine, lokale Gastronomiebetriebe und Gewerbetreibende sowie regionale Kleinkünstler·innen die Innenstadt in eine Festmeile mit drei Bühnen und vielfältigem kulinarischem und kulturellem Angebot. Auch für Kinder ist einiges geboten: In einem eigens für sie aufgebauten Kinderland gibt es eine Spielstraße, einen Kinderflohmarkt und vieles andere. Eröffnet wird das Stadtfest am Samstagabend mit fetziger Unterhaltungsmusik. 

Wo? Verschiedene Orte, Hornberg
Wann? 16. & 17. Juli 

 

Open Air im Park

Nico Santos

Im Sommer verwandelt sich der idyllische Bad Krozinger Kurpark beim Open Air im Park wieder in eine Freilichtbühne. Mitten im Grünen wartet ein abwechslungsreiches Musik- und Unterhaltungsprogramm auf die Besucher·innen.

Zum Auftakt findet am 16. und 17. Juli das traditionelle Lichterfest mit Musik, Tanz und jeder Menge Unterhaltung statt. Über 15.000 Kerzen und Lampions lassen den Park am 16. Juli bei Einbruch der Dunkelheit in romantischem Licht erstrahlen. In einem separaten Teil werden rund 700 japanische Bambuslaternen und Poi-Leuchtbälle für meditative Stimmung sorgen. Am 17. Juli wartet ein buntes Unterhaltungs- und Familienprogramm auf die Gäste. Am Sonntag ist der Eintritt frei.

Den eigentlichen Anfang macht dann am 21. Juli die Schlager-Gala mit Liane, Reiner Kirsten und Semino Rossi. Letzterer ist einer der bekanntesten Schlagersänger Deutschlands und gehört seit über zehn Jahren mit seiner Tenorstimme zu den Top-Stars der Szene. Er kombiniert deutschen Schlager mit internationaler Popmusik und lateinamerikanischem Spirit. Weiter geht’s am 22. Juli mit Chris Norman und Band. Der Brite (Foto o.) wurde als Frontmann der Band Smokie bekannt, die Hits wie „Living next Door to Alice“ auf den Markt brachte.

Mit dem Philharmonischen Orchester Freiburg gibt es am 27. Juli Klassik pur. Das Orchester kann auf eine lange Historie zurückblicken, es wurde 1887 gegründet. An der Spitze des Orchesters steht an diesem Abend Simon Gaudenz. Am 29. Juli wird Nico Santos (Foto u.) auf die Bühne gehen. Mit seinen 29 Jahren zählt er zu den erfolgreichsten deutschen Songwritern. Rockfans können sich den 31. Juli vormerken. Dann wird „Manfred Mann’s Earth Band“ aufspielen. Die Combo hat sich mit Hits wie „Blinded by the Light“, „Davy’s on the Road again“ und „For you“ einen Namen gemacht. Den Abschluss markieren am 5. August Helmut Dold’s Dixie All Stars feat. Claudia Moehrke. Zu sehen gibt es eine Dixieland-Band-Besetzung mit drei exquisit eingespielten Bläsern und grooviger Rhythmusgruppe.

Wo? Kurpark Bad Krozingen
Wann? 16. Juli bis 5. August

 

Kulturtage Fliessende Grenzen

Pippo Pollina

Laufenburg beidseits des Rheins feiert mit einem vielfältigen Programm von Klassik über Kabarett bis hin zu Musikpoesie den Sommer. Zum Auftakt am 19. und 20. Juli nimmt Troubadix mit auf eine Reise in die Liedermacherei. Pippo Pollina (Foto o.) verzaubert mit seinen poetischen Balladen und rockigen Songs am 23. Juli, und am 13. August strapaziert Peter Spielbauer mit Geist und Witz die Lachmuskeln. Liebhaber der klassischen Musik und musikbegeisterte Kinder kommen beim Festival Junge Klassik am 7. und 8. August auf ihre Kosten. Die beliebten Tango-Workshops finden am 30. und 31. Juli in der besonderen Atmosphäre des Rehmann-Museums statt.

Wo? Laufenburg
Wann? 19. Juli bis 13. August 

 

Vernissage und Hoffest auf dem Weingut

Kunstwerk

Kunst und Wein gehören bei Lämmlin-Schindler zusammen. Seit vielen Jahren gibt das Weingut heimischen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren. Nun sind unter dem Thema „Zwischen Himmel und Erde“ Landschaftsbilder von Ludger Schäfer aus dem Markgräflerland zu sehen. Die Vernissage findet am Freitag, 8. Juli um 18 Uhr statt. Im Anschluss um 19 Uhr gibt das benachbarte Gasthaus zur Krone (Anmeldung erforderlich) eine Küchenparty. 

Vom 22. bis 24. Juli findet das traditionelle Hoffest statt. An allen drei Tagen wird es Livemusik geben: Freitag und Samstag ab 17 Uhr, am Sonntag bereits ab 12 Uhr.

Wo? Weingut Lämmlin-Schindler, Schliengen-Mauchen
Wann? 8. Juli und 22. bis 24. Juli 

 

Michael Jackson Tribute

Michael Jackson Tribute

Michael Jackson ist der „King of Pop“. Mit Hits wie „Beat it“, „Billie Jean“, „Bad“ oder „Heal the World“ hat er sich in die Herzen von Millionen Fans gespielt. Wer die Musik des Künstlers auch 13 Jahre nach dessen Tod noch live erleben möchte, sollte beim Schloss Reinach im Freiburger Stadtteil Munzingen vorbeischauen. Im Schlosshof steigt die „Michael Jackson Tribute Live Experience“. Hauptdarsteller Sascha Pazdera gilt als prominentester Michael Jackson Tribute Artist im deutschsprachigen Raum. Als einziges Event dieser Art wird die Show von Jacksons Choreograph La Velle Smith Jr. unterstützt.

Wo? Schloss Reinach, Freiburg-Munzingen
Wann? Freitag, 29. Juli, 20 Uhr

 

Garten Open Air mit Shakespeare

Kerzenleuchter

Shakespeare im Garten – britischer geht es kaum. Bernd Lafrenz zähmt die Widerspenstigen gewohnt komisch und auf höchstem Kleinkunstniveau. Mit Pausen-Apéro und auf Wunsch Elisabethanischem Picknick, auch vegan und vegetarisch. 

Wo? Landhaus Ettenbühl, Bad Bellingen-Hertingen
Wann? Freitag, 29. Juli, 19 Uhr, mit Picknick ab 15 Uhr

 

Extrawurst im Rathaushof

Die Darsteller

Teilen sich vegane und karnivore Menschen einen Grill, kann es Konflikte geben. Kommen  aber nur Würste aufs Feuer, kann nichts die Gemeinschaft trüben. Denken die Mitglieder eines Tennisclubs, die einen Grill anschaffen wollen. Doch es gibt einen Türken im Verein. Pointierte Komödie zum Thema Mehrheitsgesellschaft.

Wo? Innenhof Rathaus, Freiburg
Wann? 29. Juli bis 27. August  

 

African Music Festival

African Music Festival

Dieses Mal dauert es vier Tage: das längst aus Emmendingen nicht mehr wegzudenkende African Music Festival. Jeder Tag hat ein eigenes musikalisches Motto: Choir & Voices am Donnerstag, afrolateinamerikanische Rhythmen am Freitag; am Samstag ist Afro World Music-Tag, und am Sonntag gibt es Reggae Music.

Mit dabei sind in diesem Jahr internationale Gäste wie Sona Jobarteh, Sergent Garcia, Stoneboy, Nkulee Dube und Gentleman. Auch regionale Künstler tragen zur Festivalstimmung bei, darunter Soulvation, Golden Harps, Soulfamily, El Flecha Negra und die Ritmo Jazz Group. Ergänzt wird das Musikprogramm mit einer Modenschau, der Straßenparade, einem interreligiösen Gottesdienst, Tanz-Workshops und Lesungen. Außerdem gibt es afrikanische Küche und den beliebten Afro World Basar mit Kleidung, Stoffen, Kunsthandwerk und Accessoires.

Wo? Schlossplatz, Emmendingen
Wann? 4. bis 7. August 

 

Staufener Musikwoche

Larpa Ludwig

Schon zum 73. Mal steigt diesen Sommer die Staufener Musikwoche. Was 1948 in kleinem Kreis begann, hat sich zu einem anerkannten Musikfestival mit überregionaler Ausstrahlung entwickelt. Das besondere Markenzeichen ist das zweigliedrige Konzept: Tagsüber finden für Laienmusiker und angehende Berufsmusiker Fortbildungskurse statt. Diese sprechen ein gemischtes Publikum von Musikstudierenden bis zu Menschen im Ruhestand an. Die zweite Säule sind die abendlichen Konzerte. Bei diesen geben sich renommierte und junge Künstler die Klinke in die Hand. Seit 1985 hat Professor Wolfgang Schäfer die künstlerische Leitung inne.  

Wo? Verschiedene Orte, Staufen
Wann? 30. Juli bis 6. August

 

Kieswerk-Open-Air

Kiesawerk-Open-Air

Der erste Tag der Sommerferien in Baden-Württemberg ist nicht nur für Schülerinnen und Schüler etwas ganz Besondere. Auch Filmfans sollten sich den Tag schon einmal vormerken. Denn am 28. Juli beginnt mal wieder das traditionelle elftägige Kieswerk-Open-Air in Weil am Rhein. Das Open-Air-Kino wird durch musikalische Auftritte, ein umfangreiches kulinarisches Angebot sowie Kunstpräsentationen ergänzt. Auf dem Gartengelände zwischen dem ehemaligen Mischwerk einer früheren Kiesgrube und dem „Landscape Formation One“ der Stararchitektin Zaha Hadid lassen sich in lauen Sommernächten sehenswerte Filme genießen.

Wo? Kieswerk, Weil am Rhein
Wann?
28. Juli bis 7. August

Fotos: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen, Festspiele Breisach, Hochschwarzwald Tourismus GmbH,  Stadt Hornberg, Thierry Dubuc, Weingut Lämmlin, Schloss Reinach, Ettenbühl, wallgraben-theater-freiburg, African-Musi-Festival, Larpa Ludwig, Stadt Weil am Rhein