Die schönsten Biergärten in Freiburg Special for Homepage | 13.05.2022 | chilli

Kellner mit vollen Bierkrügen in den Händen

Kaum zeigt sich die Sonne, werden Bierbänke und Terrassenmobiliar nach draußen gestellt und die Bierfässer angestochen: Die Biergartensaison hat begonnen!

Ob gemütlich am See oder lässig an der Dreisam, als Einkehr nach einer Wanderung oder einem Einkaufsbummel in der Stadt: Lauschige Außensitzgelegenheiten zum Schnabulieren, Trinken, Genießen und Entspannen gibt es zur Genüge. Die Standorte sind so vielfältig wie das kulinarische Angebot: Einige Gastronomen setzen auf Klassiker wie „SchniPoSa“ oder Flammkuchen, andere wollen mit internationalen Spezialitäten punkten. Die chilli-Redaktion hat ein paar Highlights für den Saisonstart zusammengestellt. Auf die Plätze, fertig, Prost! 

 

Ganter Hausbiergarten

Biergarten und Spielplatz der Brauerei Ganter

Im Ganter-Hausbiergarten gibt’s frisch Gezapftes – direkt aus der Familienbrauerei Ganter nebenan. Besonders gefragt ist das naturtrübe Urtrunk. Klassische Biergarten-Speisen gibt’s vor Ort, das Essen kann aber auch mitgebracht werden.  

Auf dem weitläufigen, baumbestandenen Areal kann man auf Holzbänken sitzen, abschalten und Freiburger Bier genießen. Mit Spielplatz, Boule-Anlage und mietbaren Grills ist viel geboten. Mitten im Herzen der Stadt ist der Trubel fern. Während das Flüssige aus dem Zapfhahn fließt, plätschert ein paar Meter weiter die Dreisam.

Leo-Wohleb-Straße 4 
79098 Freiburg-Oberau
07 61/70 70 444
www.ganter-hausbiergarten.de

 

Biergarten am Seepark

Gut besuchter Biergarten am Seepark

Der Seepark ist Treffpunkt für Jung und Alt. Zahlreiche Freizeitangebote locken rund um den Badesee, nicht zuletzt der Biergarten direkt am Ufer. Mit Blick aufs Wasser kann man sich dort im Schatten der Kastanien ein kühles Blondes, eine Limo oder einen Kaffee gönnen.

An der Theke gibt’s Klassiker wie Pommes oder Steaks und Würste, aber auch Salatteller, Forellen, (Veggie)Burger oder belegtes Fladenbrot, frisch aus dem Ofen. Wer gestärkt ist, macht einen Spaziergang um den See, geht baden, Tretboot fahren oder minigolfen. Auch der japanische Garten ist nur ein paar Meter entfernt.

Gerhart-Hauptmann-Str. 
79110 Fr-Betzenhausen
07 61/456 55 26 
www.biergartenseepark-freiburg.de

 

Goldener Sternen

Biergarten Goldener Stern

Das Traditionshaus am Tennenbacher Platz serviert badische und schwäbische Küche. Es gibt Saisonales, einen täglich wechselnden Mittagstisch und leckere, selbst zubereitete, deftige Wirtshausspeisen sowie Craft-Bier. Der lauschige Biergarten mit altem Baumbestand lädt ein zum gemütlichen Verweilen. Männer haben Zutritt zu den verrücktesten Pissoirs der Stadt.

Emmendinger Straße 1
79106 Freiburg-Brühl
07 61/27 83 73
www.goldenersternen.de

 

Feierling Biergarten

Biergarten Feierling

Die Hausbrauerei Feierling am Augustinerplatz hat einen der beliebtesten Biergärten der Stadt. Im Herzen Freiburgs fließt das süffige Inselhopf in Strömen. Sitzen kann man auf zwei Etagen, wer einen Platz oben ergattert, hat einen tollen Blick aufs Freiburger Treiben. Unten geht’s im Schatten der Kastanienbäume gemütlich zu. Wird’s kühl, kann man ins Brauhaus nebenan umziehen.

Gerberau 46
79098 Freiburg-Altstadt
07 61/24 34 80
www.feierling.de

 

St. Valentin

Gartenwirtschaft S.Valentin

Das Waldrestaurant ist das perfekte Ausflugsziel für heiße Sommertage. Bekannt ist St. Valentin für seine Pfannkuchen, doch auch den Steakabend am Mittwoch sollte man sich nicht entgehen lassen. Dank einer neuen Laube lohnt sich ein Besuch auch bei Schmuddelwetter. 

Valentinstraße 100
79100 Freiburg-Günterstal
07 61/707 77 48
www.sanktvalentin.eu

 

Kybfelsen

zwei junge Männer und eine Bedienung im Biergarten Kybfelsen

Caipirinha-Lachs oder Bachsaibling mit Bergamotte – die Speisekarte im Kybfelsen ist klein, fein und im höherpreisigen Segment angesiedelt. Wer Klassiker wie Schweineschnitzel oder Wurstsalat sucht, wird ebenfalls fündig. Die Zutaten kommen überwiegend aus der Region.

Schauinslandstraße 49
79100 Freiburg-Günterstal
07 61/21 11 99 26
www.kybfelsen-freiburg.de

 

Waldsee

Biergarten Waldsee bit ausgefahrenen Sonnenschirmen

Ein kleiner See, ein paar Boote, ein hübscher Pavillon – die  malerische Kulisse ist nicht nur zum Tagesausklang einen Ausflug wert. Und auf der beschirmten Waldseeterrasse lassen sich beim Bootfahren verbrauchte Kalorien rasch wieder ersetzen. Hier finden sich Badische und regionale Spezialitäten auf der Karte. Auch Vegetarier und Veganer kommen auf ihre Kosten: Burger mit hausgemachten Kartoffelwedges, Karotten-Kokoscremesuppe, Süßkartoffel-Paprika-Curry gibt es als vegane Alternativen.

Make my day: An Sonn- und bestimmten Feiertagen kann man hier ganz wunderbar bei einem ausgiebigen Brunch von 10–14 Uhr den Tag beginnen. Rechtzeitig reservieren!

Der Bootsverleih öffnet bei gutem Wetter samstags von 14–18 Uhr und sonn-/feiertags von 12–18 Uhr. Darüber hinaus bietet das Waldsee regelmäßig Veranstaltungen an. Neben festen Gigs wie Move to Groove (mittwochs) oder SchwuLes Dance gibt es auch diverse Bandauftritte.

Waldseestraße 84
79117 Freiburg-Waldsee
07 61/7 3 6 88 
www.waldsee-freiburg.de

 

Mundenhof

Biergarten Mundenhof

Kaninchen, Ziegen, Büffel oder Alpakas – im -Tiergehege des Mundenhofs leben Haus- und Nutztiere aus -aller Welt. Wer es an Europa, Amerika und Asien vorbei geschafft hat, den erwartet am Ende ein lauschiger Biergarten. Hier können staubige Kehlen befeuchtet und knurrende Mägen beruhigt werden, während die Kinder auf dem Spielplatz zeigen, dass sie deutlich mehr Energie als Mama und Papa haben.

Die Hofwirtschaft und der Biergarten öffnen täglich ab 9.30 Uhr. Der Biergarten ist teilweise überdachbar und daher bei Wind und Wetter geöffnet.

Hausgemachte Suppen, frische Salate, Schnitzel mit -Pommes, Fleischküchle, Wurstsalat und andere Leckereien sind auf der Karte zu finden. Neben den herzhaften Gerichten ist das hausgemachte und traditionell hergestellte HofEis der Renner. An schönen Tagen öffnet zudem eine Flammkuchen–Hütte. Das Speisenagebot wird regional und frisch zubereitet. 

Mundenhof, Haus 15
79111 Freiburg-Rieselfeld
07 61/89 42 19
www.mundenhof-hofwirtschaft.de

 

Café Extrablatt

Café Extrablatt

Biergarten und Ausflugsrestaurant, so könnte man die Location mit einer der schönsten Terrassen in Innenstadtnähe nennen. Direkt an der Dreisam lässt es sich hier unter Sonnenschirmen ausspannen.

Das tägliche Frühstücksbuffet wird Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr, und an Sonn-und Feiertagen von 9 bis 13.30 Uhr angeboten. Kinder unter 10 Jahren zahlen dabei nur die Hälfte.

Auf der Karte der Restaurantkette stehen Burger, Pasta & Pizza, Wraps, Schnitzel, Flammkuchen oder kleine Snacks wie Salate und Pommes. Auf Süßschnäbel warten leckere Waffeln mit verschiedenen Toppings und eine große Eiskarte.

Montags bis freitags gibt es von 12–14 Uhr die Mittagsschnäppchenkarte. Jedes Gericht der Karte inklusive Softdrink gibt es für 9,95 Euro. Das Extrablatt hat außerdem spezielle Studi-Angebote, der Studentenausweis muss vor der Bestellung gezeigt werden. Zur Auswahl stehen dann  das Express“-Frühstück, Backkartoffeln gefüllt mit herzhaftem Sauerrahm oder eine kleine Salamipizza mit Salat. 

Schreiberstraße 1
9098 Freiburg-Innenstadt
07 61/76 99 14 90
www.cafe-extrablatt.de

 

Paradies

Gartenwirtschaft Paradies

Chillen, trinken und lecker essen unter großen Bäumen kann man im Biergarten unweit der Uniklinik. Die Gaststätte Paradies bietet ein stimmungsvolles Ambiente, nicht nur an lauen Frühsommerabenden.

Zum Start in die Saison sind Spargelspezialitäten im Angebot, ansonsten gibt es einen Mix aus -regionaler und internationaler Küche. Gekocht wird mit gesunden, frischen, naturbelassenen Produkten. Ein Geschmackserlebnis ohne künstliche Aromen und Geschmacksverstärker ist hier eine Selbstverständlichkeit. 

Egal ob klassisches Vesper, Burger, Schnitzel mit Pommes für Fleischfans oder bunte Sommersalate, Flammkuchen, Käsespätzle, Erdnuss-Curry für Vegetarier und Veganer – hier ist für jeden etwas dabei. Das Eis zum Nachtisch kommt vom Eckhof in Horben.

Zum reichhaltigen, abwechslungsreichen Brunch an Sonn- und Feiertagen ist eine Reservierung ratsam. Besonders lecker: die frisch gepressten Obstsäfte.

Mathildenstraße 26-28
79106 Freiburg-Stühlinger
07 61/27 37 00
www.paradies-freiburg.de

 

Gasthaus zum Stahl

Biergarten zum Stahl

Stadtnah und doch im Grünen: Das Gasthaus zum Stahl bietet Kulinarisches in historischem Gemäuer. Feine badische und französische Küche kann man sowohl im Restaurant als auch in der großzügigen, schattigen Gartenwirtschaft genießen.

An schönen Sommerabenden in den Monaten Juni, Juli und August öffnet draußen zudem eine Grillstation zum Selbstbedienen. Hier stehen günstige Vespergerichte auf der Karte: Currywurst mit Pommes, gegrilltes Hähnchen, Fish & Chips, Grillhaxe oder Knoblauch-Kräutersteak. Für Vegetarier gibt es Salate, gebackenen Fetakäse oder Champignons mit Knoblauchcreme. Im Biergarten lässt es sich auch an heißen Tagen gut aushalten. Uralte Kastanien und Linden, Sonnenschirme und Markisen sorgen für viel Schatten. Eine alte Mauer grenzt die Tische von der Straße ab, das Gebäude des Gasthauses stammt aus dem 18. Jahrhundert. Ein Biergarten mit Flair und historischem Charme.

Kartäuserstraße 99
79104 Freiburg-Oberau
07 61/3 34 02
www.zum-stahl.de

 

Kastaniengarten

Kastaniengarten mir Ausblick über die Stadt

Die Lage des Kastaniengartens ist grandios. Für die Gäste ist es der Blick auf Altstadt und Münster, der den Reiz des Höhen-Biergartens ausmacht. Die Betreiber dürfen sich hingegen über hungrige und durstige Besucher freuen. Denn wer auf den Fahrstuhl verzichtet, bekommt beim Anstieg auf den Schlossberg sicherlich Appetit. Den kann man mit Pommes, Salattellern, Wurstsalat, Currywurst, Flammkuchen, Putensteak oder Schnitzel stillen. Selbst Veganer werden satt: Auf der Karte stehen Maultaschen ohne tierische Produkte.

Wie in den meisten Biergärten ist auch hier Selbstbedienung angesagt. Statt langer Schlangen gibt es jedoch einen roten Piepser in die Hand, der wild anfängt zu blinken, wenn das Essen fertig ist. Ganz besondere Stimmung kommt in dem Biergarten mit seinen rund 1000 Plätzen zum Sonnenuntergang auf. Mit einem kühlen Bier in der Hand beobachten, wie die Sonne hinter dem Münster versinkt und sich der Himmel lila färbt – das hat was.

Schlossbergring 3
79098 Freiburg-Altstadt
07 61/3 27 28  
www.greiffenegg.de

 

Die Kantina

Gartenwirtschaft der Kantina

Etwas versteckt auf dem Güterbahnhof-Areal liegt die malerische Terrasse der Kantina. Wer den Weg hierher gefunden hat, dürfte es nicht bereuen: Das Restaurant bietet Speis und Trank mit Liebe zum Detail. Über dem Biergarten flattert ein weißes Segeldach, durch das es sich auch bei Hitze gut aushalten lässt.Neben den Außenplätzen gibt’s einen Kunstraum. Dort kann man vor oder nach dem Essen Kreatives bestaunen. 

Im neu vergrößerten Biergarten gibt es neben dem Servicebereich auch einen Selbstbedienungsbereich. 

Der Küchenchef bringt Flammkuchen, Quiche oder Käsespätzle auf die Teller. Einfache, authentische und frische Küche aus regionalen Produkten, nennt er das. Sonntags gibt es von 10–12 Uhr eine Frühschoppen-Speisekarte in Zusammenarbeit mit Till&Brot.  

Berta-Ottenstein-Straße 3
79106 Freiburg-Brühl
07 61/766 66881
www.die-kantina.de

 

St. Barbara

St. Barbara

Die „Bauerntafel“ auf St. Barbara gilt als Ort der Ruhe und Erholung. Mit einer atemberaubenden Sicht auf das Dreisamtal werden im Waldgasthaus traditionelle, vielseitige und hochwertige Gerichte angeboten.

Auf den Tisch kommen die Speisen als „Schwarzwälder Tapas“ – regionale Spezialitäten im -Mini-Format. Dabei soll ganz bewusst auf die Herkunft der Speisen, aber auch auf die Möglichkeit einer freieren Zusammenstellung kleinerer Happen aufmerksam gemacht werden. Gegessen wird an langen Tafeln, die zu heiteren Gesprächen einladen.

Von auf der Haut gebratenem Zander mit Curry-Espuma über lauwarme Spargel-Quiche bis hin zu hausgemachtem Flammbrot mit Speck oder Spargeln ist für jeden etwas dabei. Das Wild fürs Wildragout kommt aus eigener Jagd. Alles andere wird Regional gekauft.

Sonnenbergstrasse 40 
79117 Freiburg-Littenweiler
07 61/6 96 70 20
www.bauerntafel-freiburg.de

Fotos: © Thomas Kunz, tln, Feierling, St. Valentin, Kybfelsen, Biergarten Mundenhof, Café Extrablatt, Gasthaus Paradies, Gasthaus zum Stahl,  Greiffenegg Schlössle, Stefan Elsemann