Der Autor als Mann am Klavier: Karl-Heinz Ott in der Rainhofscheune Freizeit in der Region | 09.02.2019 | ewei

In seinem neuen Buch „Rausch und Stille“ unternimmt der Freiburger Autor Karl-Heinz Ott eine literarisch-philosophisch inspirierte Reise durch das sinfonische Universum von Ludwig van Beethoven.

Er erzählt von den Irritationen, die diese Sinfonien seit jeher hervorgerufen haben, von dem Rausch, in den sie die Zuhörer versetzen können – und er stellt Fragen: Warum ist diese Musik so ungeheuer aufwühlend? Und wie lässt sich sprechen über das Unsagbare, das jenseits aller Worte liegt?

Während seiner Lesung im Buchladen in der Rainhofscheune setzt er sich auch selbst ans Piano, um anhand von Musikstücken Antworten auf diese Fragen zu finden, ihnen zumindest nahe zu kommen. Karl-Heinz Ott arbeitete als Musiker und Dramaturg an den Theatern von Esslingen, Freiburg und Basel; spartenübergreifend zwischen Schauspiel, Oper und Tanz.

Karl-Heinz Ott: Rausch und Stille
Buchladen in der Rainhofscheune, Kirchzarten
Sonntag, 10. Februar, 11 Uhr

www.buchladen-rainhof.de

Foto: © Buchladen Rainhofscheune