Oper in Straßburg: La divisione del mondo Freizeit in der Region | 08.02.2019 | chilli

Dirigent Christophe Rousset erweckt immer wieder wunderschöne Werke des 17. Jahrhunderts zum Leben: So präsentiert er nun seine Interpretation der Oper „La divisione del mondo“ des italienischen Komponisten Giovanni Legrenzi (1626-1690) mit seinem Ensemble Les Talens Lyriques.

Die Regisseurin Jetske Mijnssen feiert mit dieser Inszenierung ihr Debüt an der Opéra national du Rhin. Das Werk wird in der französischen Erstaufführung gezeigt und erzählt mit großer Leichtigkeit und Leidenschaft von Junos Eifersucht und der verheerenden Anziehungskraft der Schönheit Venus auf die Götter des Olymp. Zur gleichen Zeit macht sich Jupiter daran, nach dem Sieg über die Titanen die Welt unter seinen Brüdern aufzuteilen.

La divisione del mondo
L‘opéra national du Rhin, Straßburg
Freitag, 8. bis Samstag, 16. Februar, 20 Uhr

www.operanationaldurhin.eu

Foto: © Klara Beck