Biergärten

Biergarten am Seepark

01.01.2018 | Tanja Senn

Unter alten Kastanien und mit Blick auf den See werden vor allem günstige Vespergerichte angeboten: Bratwürste, Schäufele, Pommes oder geräucherte Forelle. Besonders beliebt sind die Steaks vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein und das halbe Hähnchen. mehr »

Kastaniengarten

01.01.2018 | Tanja Senn

Die Lage des Kastaniengartens ist unschlagbar. Für die Gäste ist es der Blick auf Altstadt und Münster, der den Reiz des Höhen-Biergartens ausmacht. Die Betreiber dürfen sich hingegen über hungrige und durstige Besucher freuen. Denn wer den Fahrstuhl außen vor lässt, bekommt beim Anstieg auf den Schlossberg sicherlich Appetit. mehr »

Feierling Biergarten

01.01.2018 | Tanja Senn

Die Freiburger sind süchtig nach dem süffigen Inselhopf. Deshalb ist der Feierling Biergarten bei schönem Wetter stets gut gefüllt. Eine Rolle spielt dabei sicherlich die gute Lage: Direkt am Augustinerplatz lädt Freiburgs ältester Innenstadt-Biergarten zum Feierabendbier oder zur Shopping-Pause ein. mehr »

Gasthaus Schützen

01.01.2018 | Tanja Senn

Im Vordergrund stehen deftige badische Klassiker, doch auch die Antipasti, Salate sowie die Gerichte „Aus Fluss und Meer“ kann man sich hier unter Palmen und Sonnenschirmen schmecken lassen. Für Nachtschwärmer gibt es bis 23 Uhr eine abgespeckte Karte. mehr »

Paradies

01.01.2018 | Tanja Senn

Für wen das Paradies aus feinem, frischem Essen ohne Geschmacksverstärker & Co. besteht, der ist hier genau richtig. Auf der Karte finden sich Snacks wie Panini, Salate, Vegetarisches, Fleisch und Fisch. Mal typisch regional, mal außergewöhnlich. mehr »

Schloss-Café

01.01.2018 | Tanja Senn

Von der großen Terrasse auf dem Lorettoberg hat man den vielleicht schönsten Blick Freiburgs. Und das zu jeder Tageszeit: Ab 10 Uhr gibt es Frühstück, danach kann durchgehend bis 21.30 Uhr bzw. freitags und samstags bis 22.30 Uhr bestellt werden. Die Speisen gehen weit über die Biergarten-Klassiker hinaus. mehr »