Gesundheit

Der Tod ist Teil des Alltags – Was die Spanische Grippe in Freiburg anrichtete

18.05.2021 | Christian Engel

„Überall geht Jammer und Tod weiter. Dr. Locherer haben innerhalb 14 Tagen beide Söhne verloren, der zweite ist erst kurze Zeit draußen gewesen. Die Grippe soll wieder erneut um sich greifen. Frau Stuber erzählte heute, die Ärzte wüssten sich bald nicht mehr zu helfen, innerhalb 4 St seien manche Soldaten gesund und tot! Und neuerdings gäbe es so viele Fälle mit Krämpfen und Melancholie, weniger Lungenentzündungen.“ mehr »

„Wir dürfen jetzt die Kohlen aus dem Feuer holen“: Uniklinik-Krankenpfleger im Interview

17.04.2021 | Jakob Schautt

Zu Beginn der Pandemie wurde den „Corona-Held·innen“ applaudiert. Inzwischen ist die Situation der Pflegekräfte etwas aus dem Blick der Öffentlichkeit gerückt. Das stellt auch Jürgen Gissler (40) fest. Der Krankenpfleger an der Freiburger Uniklinik erzählt im Interview mit chilli-Autor Jakob Schautt von der Lage im größten Freiburger Krankenhaus und fordert einen Shutdown – auch für die Wirtschaft. mehr »

Kolumne Nachgewürzt: Schnelltests beim Discounter

04.04.2021 | Florian Schroeder

Corona-Schnelltests gibt es jetzt bei Aldi und Lidl! Wenn das so weitergeht, heißt es bald: In jedem siebten Ei ist ein Coronatest dabei! Und zwar noch bevor Jens Spahn sie hat. mehr »

„Kein Arzt hat mir geholfen“: Wie eine junge Frau mit Tinnitus lebt

02.04.2021 | Till Neumann

Sting, Phil Collins, Keanu Reeves. Sie alle litten oder leiden an Tinnitus. Doch das schmerzhafte Geräusch im Ohr trifft nicht nur Stars: 1,5 Millionen Menschen in Deutschland haben laut der Berliner Charité chronische Ohrgeräusche. Gerade die Zahl junger Patienten steigt deutlich an. Zu ihnen zählt auch Vreni*. Die Freiburgerin hat das Syndrom seit fast einem Jahr und sagt: Mir hat kein Arzt geholfen. mehr »

Mythos „Idiotentest“: Wie fies sind Medizinisch-Psychologische-Untersuchungen (MPU)?

01.04.2021 | Till Neumann

Sie gelten als teuer, nervenaufreibend und knallhart: MPUs. Wer seinen Führerschein wegen Cannabis oder Alkohol am Steuer verliert, kommt an den Medizinisch-Psychologischen Untersuchungen kaum vorbei. Doch sind die „Idiotentests“ wirklich so unfair, wie Gerüchte glauben machen? Das chilli hat mit Betroffenen und Expertinnen aus Freiburg gesprochen. Zwei sind gegen die Wand gefahren. mehr »

Zweimal Gold: Auszeichnungen fürs Diakoniekrankenhaus Freiburg

17.03.2021 | Lust auf REGIO

Bluttransfusionen können Leben retten – und sind trotzdem sehr risikoreich. Das Diakoniekrankenhaus Freiburg hat deren Anzahl daher in den letzten Jahren halbiert und wurde dafür nun ausgezeichnet. Ein weiteres Zertifikat gab es für die Krankenhaushygiene. mehr »

„Vermehrt Zukunftssorgen“: Freiburger Hausarzt über Auswirkungen der Pandemie

16.03.2021 | pt

Seit Ausbruch der Pandemie behandelt Rainer Hagemann in seiner Praxis in Freiburg-Weingarten weniger Patienten mit Erkältungskrankheiten – Masken und Abstandsregeln wirken auch gegen die gewöhnliche Grippe. Gleichzeitig nimmt der Internist mehr Sorgen bei seinen Besuchern wahr. mehr »

„Wir brauchen einen solidarischen Shutdown“: Freiburger Netzwerk unterstützt Initiative „Zero Covid“

13.03.2021 | Jakob Schautt

Die Initiative „Zero Covid“ hat in der Debatte um den richtigen Weg aus der Corona-Pandemie für Aufsehen gesorgt. Sie fordert einen europaweiten Shutdown und eine solidarische Bewältigung der Krisenlasten, um die Pandemie nachhaltig in den Griff zu bekommen. Das „Netzwerk solidarisches Gesundheitswesen“ aus Freiburg unterstützt die Initiative und ihre Forderungen. Im Interview mit chilli-Autor Jakob Schautt erkllärt die 31-jährige Aktivistin und Sozialwissenschaftlerin Hannah Rabinger die Gründe. mehr »

Wenn Einsamkeit krank macht

28.01.2021 | Tanja Senn

Sie erhöht das Risiko früh zu sterben mehr als Alkohol, Rauchen oder Übergewicht: Einsamkeit. Und sie ist weit verbreitet. Bereits vor den Kontaktbeschränkungen der Corona-Krise fühlte sich jeder zehnte in Baden-Württemberg häufig einsam. mehr »

Kampf gegen Pandemie: Gaststätte Waldsee bald Corona-Testzentrum

22.01.2021 | chilli

Trotz des zweiten Lockdowns sind die Infektionszahlen nach wie vor hoch. Ob beim Einkaufen, im Berufsalltag oder in der Bahn – täglich sind die Menschen einem Infektionsrisiko ausgesetzt. Viele greifen deshalb auf die Möglichkeit eines Antigen-Schnelltests zurück. mehr »