Kultur

Moritz Neumeier im Paulussaal: Triggerwarnung im knielangen Rock

27.09.2022 | Pascal Lienhard

„Dein Vater ist ein Bonzenschwein.“ Wer eine Show von Moritz Neumeier besucht, darf sich über solch direkte Ansprachen nicht wundern. mehr »

„Die Zähringer: Mythos und Wirklichkeit“

23.09.2022 | Pascal Lienhard

„Die Zähringer: Mythos und Wirklichkeit“ – das ist der Titel einer Wanderausstellung über das Adelsgeschlecht der Zähringer. Konzipiert wurde die Schau 2018 vom Alemannischen Institut Freiburg, dem Stadtarchiv Freiburg und der Abteilung Landesgeschichte des Historischen Seminars der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. mehr »

Moritz Neumeier – Triggerwarnung

23.09.2022 | Pascal Lienhard

Moritz Neumeier gastiert mal wieder in Freiburg. Wie gewohnt lacht man über all die Dinge, die einen sonst bedrücken, verärgern und verzweifeln lassen. mehr »

Geschmackspolizei: Der SoundDreck … zu Layla

22.09.2022 | Ralf Welteroth

Die Freiburger Geschmackspolizei ermittelt schon seit 20 Jahren gegen Geschmacksverbrechen – nicht nur, aber vor allem in der Musik. Für die cultur.zeit verhaftet Ralf Welteroth fragwürdige Werke von Künstlern, die das geschmackliche Sicherheitsgefühl der Bevölkerung empfindlich beeinträchtigen. mehr »

Vorderhaus: Helene Bockhorst

21.09.2022 | Jennifer Patrias

Sie ist zum ersten Mal im Vorderhaus – und nimmt kein Blatt vor den Mund. Mit ihrem zweiten Soloprogramm wirbelt die Comedienne über die Bühne und spricht über ihr liebstes Thema: Sex. mehr »

Film-Tipp: Peter von Kant

19.09.2022 | Erika Weisser

Wer an Rainer Werner Fassbinder denkt, liegt richtig: François Ozons Film nimmt nicht nur die dramatische Dreierbeziehung der Petra von Kant mit zwei Frauen auf und überträgt sie ins Schwulenmilieu. mehr »

Tresenlesen: Endlich in Hengenbengen!

14.09.2022 | chilli

Die Rückkehr der Erdmännchen des deutschen Humors: 2020 kehrten sie zurück nach Sloegenkoegen, nun feiern sie ihre Ankunft in Hengenbengen, denn auch wenn Sloegen Hengen meint und Koegen Bengen, ist der Weg ein weiter, wenn auch wortlandschaftlich sehr schön. mehr »

„Extrem entwickelt“: Freiburg erlebt ein Drum’n’Bass-Revival

08.09.2022 | Till Neumann

Rund um die 2000er-Jahre war Drum’n’Bass groß in Freiburg. Dann wurde es ruhiger. Doch seit einigen Jahren lebt die Szene wieder auf. Auch das junge Label „Fresh Life“ will das Genre pushen: Deswegen veranstaltet es im September eine aufwendige Party zusammen mit dem E-Werk. mehr »

„Wo sind die Musikerinnen?“ Kollektiv fordert Diversitäts-Quote

07.09.2022 | Till Neumann

Stehen auf deutschen Festival-Bühnen zu wenig Frauen? Die Debatte ist nach den Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park durch Deutschland gerauscht. Auch in Freiburg ist das ein Thema: Das Kollektiv Locartista hat daher eine Datenbank für sogenannte Finta-Acts ins Leben gerufen. Die Haltung der Verantwortlichen von ZMF und Sea You zeigt die Gegenpole. mehr »

Buch-Rezi: Leichte Sprache – Kein Inklusionsmärchen

01.09.2022 | Erika Weisser

Vier Frauen, Nati, Marga, Àngels und Patri, leben in einer Wohngemeinschaft in Barcelona. In einer betreuten Wohnung: Von Amts wegen wurde ihnen, die allesamt aus bildungsfernen Provinzdörfern stammen, eine geistige Behinderung bescheinigt – aufgrund nicht näher definierter Lernschwierigkeiten. mehr »