Kultur

Wissenswertes visualisiert – Atlas der Weltwunder

08.05.2020 | Lars Bargmann

Michałm Gaszynski hat seine 50 spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Welt zwischen zwei große Buchdeckel gepackt, teilweise herrlich illustriert, teilweise nachlässig bis fahrlässig lektoriert. mehr »

Oreo – Übermütiges Meisterwerk

07.05.2020 | Erika Weisser

Oreo heißt eigentlich Christine Clark. Ihrer besonderen Beschaffenheit wegen wird sie aber nach den in den USA so beliebten schwarzen Schoko-Cookies mit weißer Cremefüllung genannt: Als Kind einer schwarzen Mutter und eines weißen jüdischen Vaters ist sie irgendwie beides. mehr »

Leichte Schwere: Canaries in a Coal Mine

06.05.2020 | Liliane Herzberg

Auch das vierte Studioalbum der Band Bukahara strotzt vor Energie und startet mit einem Lied über die Freude. In „Happy“ besingt das Quartett den Mut, zu tanzen, auch wenn das Leben schwer ist: „And your feet, they keep on moving, even when the nights are cold.“ mehr »

Hüte, Wembley und Harmonie: The Rehats setzen auf Teamgeist und Ohrwürmer

05.05.2020 | Till Neumann

Das Timing ist denkbar ungünstig. Oder doch nicht? In Shutdown-Zeiten bringen The Rehats eine Platte raus. Die vier Freiburger droppen damit nach fünf Jahren ihr erstes Album. Mit Indie, Pop und Folk, der zum Träumen einlädt. Dem chilli verraten die Musiker, wofür ihr Herz schlägt. mehr »

Keine Besucher. Nirgends! Online in den Museen der REGIO

02.05.2020 | Erika Weisser, Stella Schewe, Liliane Herzberg

Auch wenn die Museen derzeit geschlossen sind, in den Dornröschenschlaf fallen sie deshalb noch lange nicht. Auf ihren Websites kann man virtuell durch die Ausstellungen spazieren und an Führungen teilnehmen. Der Ideenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. mehr »

Sounddreck … zu Bierfrevel

30.04.2020 | Ralf Welteroth

Die Freiburger Geschmackspolizei ermittelt schon seit fast 20 Jahren gegen Geschmacks-verbrechen – nicht nur, aber vor allem in der Musik. Für die cultur.zeit verhaften Ralf Welteroth und Benno Burgey in jeder Ausgabe geschmacklose Werke von Künstlern, die das geschmackliche Sicherheitsgefühl der Bevölkerung empfindlich beeinträchtigen. mehr »

Unverhüllte Emotionen: Im E-Werk überwindet Schauspielschülerin Magdalena Dumbeck Ängste

29.04.2020 | Liliane Herzberg

Darstellung, Ausdruck und unverhüllte Emotionen: Schauspiel kann Welten erschaffen, die es so zuvor noch nie gegeben hat und muss dazu alle menschlichen Empfindungen abbilden können. Dazu gehört viel Mut und die Bereitschaft, sich selbst in eine Rolle hineinzubegeben. mehr »

CD-Rezi: „Satyagraha“ von True Punch

28.04.2020 | Liliane Herzberg

Das zweite Album der Freiburger Band True Punch entführt in eine alte, schummrige Kneipe, die Wände voller Plakate von ewig-jungen Rocklegenden, der Tischkicker klebrig, die Toiletten bekritzelt mit Verewigungen. E-Gitarre, Drums und Bass in altbekannter Vereinigung schaffen einen düsteren Sound. mehr »

Entsetzliches Freiburg – Ein Nazienkel und sein Großvater

27.04.2020 | Erika Weisser

Neu ist das Buch nicht. Doch es gehört zu jenen Werken, die auch sechs Jahre nach ihrem Erscheinen eine gewinnbringende Entdeckung sind: Per Leos „Flut und Boden“ ist zugleich eine sorgfältig rekonstruierte Familiengeschichte und ein kluger philosophischer Essay über herrschende Machtverhältnisse und deren unterschiedliche Wirkung auf Individuen mit eigentlich gleichen Voraussetzungen. mehr »

Heimspiel: Empowerment für Frauen

26.04.2020 | Liliane Herzberg

Gaëlle Dietrich arbeitet bei der Freiburger Frauenrechtsorganisation Amica e.V., die am 7. März den Göttinger Friedenspreis verliehen bekommen hat. Weltweit helfen Partnerinnen des Vereins Frauen in Krisenregionen, geben ihnen eine Stimme und sensibilisieren für Frauenrechte. mehr »