Land & Leute

Honig, Zimt und Kardamom: Mireille Osters Gewürzbrote

21.11.2022 | Erika Weisser

In Mireille Osters kleiner, mitten in Straßburg gelegenen Lebkuchenmanufaktur wird das köstliche Pain d’Épices gebacken, für das das Elsass seit 600 Jahren berühmt ist. mehr »

Horche Se Mol!: „Mein ganzes Leben dreht sich um den Wein“

19.11.2022 | Jennifer Patrias

Mit Katrin Lang wurde bereits zum zweiten Mal in Folge eine Deutsche Weinkönigin aus Baden gekürt. Die 23-jährige Ebringerin möchte die Branche mit eigenen Ideen voranbringen und verrät, warum sie sich als Weinkönigin beworben hat.

Lust auf REGIO: Warum haben Sie sich zur Wahl der Deutschen Weinkönigin aufstellen lassen?
Katrin Lang: Viele Frauen, die sich für ein Amt als Weinkönigin bewerben, hatten schon als kleines Kind den Traum, „Prinzessin“ zu werden. So war es bei mir nicht. Meine Leidenschaft für den Wein und die deutsche Weinkultur ist mit den Jahren gewachsen, und so habe ich nach meinem Abitur beschlossen, den Beruf der Winzerin zu lernen. Mein ganzes Leben dreht sich somit um den Wein und all das, was dazugehört. Das Amt einer Weinkönigin und besonders das Amt der Deutschen Weinkönigin ist eine tolle Möglichkeit, meine Leidenschaft für das Produkt Wein nach außen zu tragen.

Lust auf REGIO: Was sind die wesentlichen Aufgaben einer Weinkönigin?
Katrin Lang: Als Deutsche Weinkönigin vertrete ich unsere deutsche Weinbranche im In- und Ausland. Das klingt erst mal nach nicht viel. Es ist aber eine große Verantwortung, die ich mir mit meinen beiden Prinzessinnen Juliane Schäfer (Rheinhessen) und Luise Böhme (Saale-Unstrut) teilen darf.Wir möchten Sprachrohr zwischen den Weinerzeugern und den Verbrauchern sein, wollen aufklären, was hinter dem Produkt Wein steckt. Das Ziel ist es, den deutschen Wein außerhalb unserer 13 Anbaugebiete bekannt zu machen und besonders junge Menschen von unserem Kulturgut zu begeistern.

Lust auf REGIO: Welche Termine stehen als Nächstes bei Ihnen an?
Katrin Lang: Ich werde an der Verkostung internationaler PIWI-Weine teilnehmen. Pilzwiderstandsfähige Rebsorten, welche auch als Zukunftsweine bekannt sind, rücken in der Weinbranche immer mehr in den Fokus, um den Herausforderungen Klimawandel und Umweltschutz zu begegnen. Ein weiteres großes Ereignis, worauf ich mich sehr freue, ist die WeinTour in Hamburg. Eine Messe, bei der Weininteressierte das Weinland Deutschland und die Weine der 13 Anbaugebiete kennenlernen und erleben dürfen.

Foto: © Deutsches Weininstitut

Müller-Handwerk in der REGIO: Tradition im Aufwind

15.11.2022 | Philip Thomas

Explodierende Energiepreise setzen das produzierende Gewerbe unter Druck. Historische Mühlen bilden eine Ausnahme: Müllermeister in der REGIO arbeiten wie vor Hunderten von Jahren mit der Kraft des Wassers und stellen hochwertige Mehle her. mehr »

Horche Se Mol!: „Tragendes Fundament der Gesellschaft“

19.10.2022 | Erika Weisser

Vom 3. bis 10. September fand in Tunis die dritte Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen statt. Unter den 450 Teilnehmerinnen aus 42 Ländern war die Freiburgerin Karin Baumert vom Frauenverband Courage, der maßgeblich für der Vorbereitung des Treffens zuständig war. mehr »

Belebte Höhlen: Rainer Stiefvater und sein Tuniberg

17.10.2022 | Erika Weisser

„Vom Tuniberg“ heißt die Ausstellung, die in der Städtischen Galerie Altes Rathaus in Lahr zu sehen ist. Der Niederrimsinger Künstler Rainer Stiefvater präsentiert dort seine Objektkästen mit Fundstücken aus dieser einst archaischen Landschaft. mehr »

Erntedankfest: Herbstausklang

12.10.2022 | Pascal Lienhard

Es verspricht ein ereignisreiches Wochenende zu werden: Das traditionelle Erntedankfest in Ihringen am Kaiserstuhl findet rund um die Einfuhr des letzten Erntewagens statt. mehr »

Akademie im Bahnhof: Inklusive Berufsvorbereitung im Himmelreich

09.10.2022 | Erika Weisser

Seit 15 Jahren gibt es am Inklusionsunternehmen Hofgut Himmelreich auch eine Akademie. Während in dem erfolgreich und gemeinnützig geführten Restaurant- und Hotelbetrieb schon einige Menschen mit außergewöhnlichen Talenten arbeiten, werden an der Akademie junge Leute erst noch auf ein selbstständiges Berufsleben vorbereitet. mehr »

Alemannischer Brotmarkt

06.10.2022 | Pascal Lienhard

Zum dritten Mal ist Endingen Gastgeber des Alemannischen Brotmarkts. Für zwei Tage steht der Genuss der vielfältigen alemannischen Brotkultur im Mittelpunkt. Bei den Feierlichkeiten begegnen sich Bäcker und Genusshandwerker aus verschiedensten Regionen. mehr »

Kulinarische Hinterwälder Wochen

28.09.2022 | Pascal Lienhard

Mit den Aktionswochen soll zum Erhalt der Hinterwälder Rinder und der durch sie bewahrten Kulturlandschaft bei getragen werden. Das für den Südschwarzwald typische Rind gehört zu den alten, gefährdeten Nutztierrassen. mehr »

Inhalte und Ziele einer sozialen Förderung: Soziale Aufgaben der Freiburger Stiftungen

31.08.2022 | Tanja Senn

Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe sowie Stipendien und Bildung: Die sechs kommunalen Stiftungen, die die Freiburger Stiftungsverwaltung unter ihrem Dach vereint, haben ein breites Aufgabenspektrum. Damit gestalten sie das soziale Leben der Stadt wesentlich mit. mehr »