STADTGEPLAUDER

Ende mit Schrecken: Paul Busse gibt Waldkurbad auf – und wettert gegens Rathaus

08.01.2019 | Till Neumann

Nach mehr als 40 Jahren als Leiter des „Waldkurbads am Möslepark“ geht Paul Busse in Rente. Der 69-Jährige tut das mit viel Frust über die „Willkür der Behörden“. Vor allem die Freiburger Bettensteuer erbost ihn. Sein Waldkurbad wird ab Januar nur noch für Gäste des anliegenden Hostels verfügbar sein. mehr »

Keine billigen Klischees: Warum zwei Freiburger Studierende feministische Pornografie machen

07.01.2019 | Isabel Barquero

Plumpe Porno-Dialoge und unrealistische Settings? Kira Kurz und Leon Schmalstieg hatten keine Lust mehr darauf. Im Oktober 2017 gründeten sie ihr eigenes Porno-­Start-up „feuer.zeug“. Damit wollen sie Pornografie zum Gegenstand gewöhnlicher Gespräche machen und aus der Tabuzone holen. mehr »

IN & OUT: Organspenden und Rot am Radweg

04.01.2019 | Philip Thomas

Verschenkt man zu Weihnachten lieber die schicke Lederjacke oder doch die trendigen Sandalen und hofft, dass die Treter ihre modische Halbwertszeit zum Sommeranfang noch nicht überschritten haben? mehr »

Beats und Booms: Silvesterparty im Waldsee Freiburg

29.12.2018 | chilli

Noch immer unschlüssig, wo am Silvesterabend die große Party steigen soll? Oder keine Lust auf die „alle Jahre wieder“-Fete? Für alle Unentschlossenen: Wie wärs mit einer Kombination aus Feiern und Feuerwerk am See? mehr »

Auf Holz geklopft: Ausbildungswerkstatt P3 für Geflüchtete feiert Gründung

23.12.2018 | Philip Thomas

Bereits 2015 in einer WG-Küche ins Leben gerufen, feiert die Holzwerkstatt P3 nun ihre Wiedergeburt als gemeinnützige GmbH. Die Einrichtung im Quartier Vauban hat bisher mehr als 40 Geflüchteten geholfen, sich für eine Ausbildung zu qualifizieren, und soll somit auch ein Instrument gegen den Fachkräftemangel sein. mehr »

Zwei gewinnt: Hip-Hop-Band Zweierpasch erhalten den Adenauer-de-Gaulle-Preis

23.12.2018 | Philip Thomas

Die Würfel sind gefallen. Der mit 10.000 Euro dotierte Adenauer-de Gaulle-Preis für deutsch-französische Zusammenarbeit ging dieses Jahr an die Band Zweierpasch um die Brüder Till – chilli-Redakteur – und Felix Neumann. mehr »

Die Gefahr lauert zu Hause: 448 Gewalt-Anzeigen allein in Freiburg

22.12.2018 | Stella Schewe

Fühlen sich Frauen (noch) sicher, wenn sie in Freiburg unterwegs sind? Diese Frage bestimmt nach der Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau Mitte Oktober die öffentliche Diskussion. Doch dabei wird häufig übersehen, dass die viel größere Gefahr an anderer Stelle lauert: nämlich zu Hause, in den eigenen vier Wänden. mehr »

Drehbuch mit Defizit: Freiburger Rathaus schultert ­Rekordhaushalt

21.12.2018 | Lars Bargmann

Knapp 1000 Seiten und erstmals mehr als zwei Milliarden Euro umfasst der Entwurf für den Haushalt der kleinen Großstadt Freiburg in den Jahren 2019 und 2020. Es ist der erste, den Oberbürgermeister Martin Horn und Finanzbürgermeister Stefan Breiter jetzt vorgestellt haben. 70 Millionen Euro an neuen Schulden stehen drin – vorsichtshalber. mehr »

12 Tracks des Jahres: chilli kürt Freiburgs beste Songs

21.12.2018 | chilli-Redaktion

Wer hat 2018 die besten Tracks der Stadt geliefert? Wer hat die schönste Stimme? Die dickste Bassline? Den ausgefeiltesten Text? Die chilli-Redaktion kürt zum zweiten Mal Freiburgs „12 Tracks des Jahres“. Neben den großen Bands haben es auch Newcomer ins Ranking geschafft. mehr »

Keine Vollkasko: Wie Freiburg sicherer werden soll

21.12.2018 | Tanja Senn und Philip Thomas

Der Druck auf die Behörden ist groß, die Verunsicherung spürbar: Das schwere Sexualverbrechen in Freiburg und der Anschlag in Straßburg haben Freiburg erschüttert. „Wir können keine Vollkaskoversicherung bieten“, sagte Polizeipräsident Bernhard Rotzinger dazu auf einer Pressekonferenz mit nationaler Reichweite. mehr »