Reise-Special

Urwald auf dem Balkan: Der Sutjeska-Nationalpark ist ein Geheimtipp unter Naturfreunden

14.12.2019 | Jakob Steiner

Der Wind rauscht durch die Wipfel mächtiger Schwarzkiefern. Ihr Harz füllt die Luft mit süßlichem Duft. Unter der goldenen Septembersonne erstreckt sich der Sutjeska-Nationalpark in Bosnien-Herzegowina. Undurchdringliche Wälder und schroffe Gebirgsketten geben der Umgebung einen unerschütterlichen Charakter. mehr »

Paradies, Piraten und die Popo-Nuss: Segeltörn durch die inneren Seychellen

05.12.2019 | Lars Bargmann

Der Flug QR 678 setzt zur Landung an, der Airport Mahé liegt im Morgenlicht. Eine Stunde später entert unsere kleine Reisegruppe am Hafen die Dufour 520 Grand Large – unser Zuhause für die nächsten sieben Tage. Auf der Agenda steht ein Segeltrip durch die inneren Seychellen. 650 Seemeilen durch ein Paradies – ohne Piraten, aber mit Popo-Nuss. Veraltete Seekarten und zu flache Häfen inklusive. mehr »

Mit dem Rucksack ans andere Ende der Welt: Zwei Freundinnen reisen durch Australien

29.11.2019 | Hannah Singler

Fast acht Millionen Quadratkilometer. Atemberaubende Natur, unendliche Weite und endlose Sandstrände. Das verspricht Australien. Mit dem Wunsch, das zu entdecken, war chilli-Autorin Hannah Singler mit einer Freundin und einem 60-Liter-Rucksack zwei Monate am anderen Ende der Welt. Sie erzählt von Freiheitsgefühlen, gefährlichen Begegnungen und einem tränenreichen Abschied. mehr »

Dschungel mit Strandrand: São Tomé und Príncipe: Zwei fast vergessene Paradiese

21.10.2019 | Lars Bargmann

Scheinbar vergessen, irgendwo im Nirgendwo, könnte man sagen, liegen die beiden Inseln São Tomé und Príncipe (STP). Nur rund 6000 Touristen kommen jährlich, 16 am Tag. Dabei sind es malerische Naturparadiese, die da als grüne Pünktchen im Golf von Guinea vor der westafrikanischen Küste liegen. mehr »

Mit dem Rucksack ans Ende der Welt: Zwei Freundinnen reisen durch Australien

02.10.2019 | Hannah Singler

Fast acht Millionen Quadratkilometer. Atemberaubende Natur, unendliche Weite und endlose Sandstrände. Das verspricht Australien. Mit dem Wunsch, das zu entdecken, war f79-Autorin Hannah Singler mit einer Freundin und einem 60-Liter-Rucksack zwei Monate am anderen Ende der Welt. Im f79 erzählt sie von Freiheitsgefühlen, gefährlichen Begegnungen und einem tränenreichen Abschied. mehr »

Bis zum Atlantik: Zwei Freiburger radeln ans Meer

12.08.2019 | Till Neumann

Flache Strecke, schönes Panorama, bestens ausgeschildert. Das bietet der Radweg EuroVelo 6. Auf 1300 Kilometern führt er von Basel an den Atlantik. Quer durch Frankreich. chilli-Redakteur Till Neumann ist die Strecke von Freiburg aus im Sommer 2018 gefahren – und kam trotz der Anstrengung entspannt zurück. Sein Tourtagebuch erzählt von tierischen Begegnungen, malerischen Landschaften und einem Sturz auf der Zielgeraden. mehr »

Auf den Spuren der Pilger: Immer der Muschel nach – Jakobswandern im Burgund

21.07.2019 | Nicole Kemper

„Welche Freude, welche Freude!“ Das sollen schon vor Jahrhunderten die entzückten Pilger auf der Anhöhe gegenüber dem ewigen Hügel von Vézelay ausgerufen haben, wenn sie nach einem langen Fußmarsch den allerersten Blick auf die berühmte Basilika Sainte-Marie-Madeleine erhaschten. mehr »

Das perfekte Wochenende in Stockholm

12.07.2019 | Lars Bargmann

Stockholm, die größte Stadt Skandinaviens, breitet sich über 14 Inseln aus. 30 Prozent der Gemarkung sind mit Booten befahrbar. Alle paar Meter kreuzt wieder ein Kanälchen den Weg, tuckert ein Boot vorbei. Es ist allein schon deshalb eine hochattraktive Destination. Mit sehr viel Natur, noch mehr Sehenswürdigkeiten und einer auffallend entspannten Atmosphäre. mehr »

Ein Stück deutsch-französische Geschichte: Der perfekte Tag in Straßburg

21.01.2019 | Reinhold Wagner

Ein Besuch in Straßburg beginnt und endet idealerweise in der mittelalterlichen Altstadt zwischen dem Stadtteil „Petite France“ und der Kathedrale. Diese Insel, „Grande Île“ genannt, wird vollständig vom Kanal der Ill umschlossen und steht seit dem Jahr 1988 unter dem Schutz der UNESCO, und das als erste Stadt Frankreichs in komplettem Umfang. mehr »

Türme, Thermen und Terrassen: Von der Toskana bis nach Umbrien

02.12.2018 | Reinhold Wagner

Firenze, Siena, San Gimignano, Lucca, Pisa, Montepulciano – schon allein die Namen der großen, bekannten Orte der Toskana klingen wie Musik in den Ohren. Richtig interessant und spannend aber wird es, wenn man einmal die Hauptrouten verlässt und sich einfach von der Laune leiten und von der Schönheit der Landschaft verzaubern lässt. mehr »