Kinonews


Crescendo – #makemusicnotwar – Fast geglücktes Experiment

16.01.2020 | Erika Weisser

Im Auftrag der „Stiftung für effektiven Altruismus“ bereitet der weltberühmte Frankfurter Dirigent Eduard Sporck mit jungen palästinensischen und israelischen Musikern ein Konzert vor, mit dem diese das  Abendprogramm bei neuerlichen Friedensverhandlungen gestalten sollen. 

Dabei erweisen sich die Zweifel am Gelingen des Experiments, die der Maestro von Anfang an hegte, schon bei den Vorspielen in Tel Aviv als begründet: Unter den zahlreichen Bewerbern für das Kammerorchester herrscht außer der üblichen Kollegen-Konkurrenz auch ein extrem vorurteilsbeladenes Misstrauen, das oft in blanken gegenseitigen Hass umschlägt. Vergeblich versucht Sporck, als Sohn eines KZ-Ärzte-Ehepaars aus Auschwitz selbst tief traumatisiert, Verständnis für- und Kommunikation miteinander aufzubauen. Als die Proben vom Zentrum des politischen Konflikts weg nach Südtirol verlegt werden, gelingt ihm das zwar allmählich. Doch dann läuft alles aus dem Ruder. Engagierter Film mit starker Botschaft.

Foto: © Camino

Crescendo – #makemusicnotwar
Deutschland 2018
Regie: Dror Zahavi
Mit: Peter Simonischek, Sabrina Amali, Bibiana Beglau u.a.
Verleih: Camino
Laufzeit: 102 Minuten
Start: 16. Januar 2020

Heiterer Film über die Balanceakte im Literaturzirkus: Der geheime Roman des Monsieur Pick

20.12.2019 | Erika Weisser

Die Verlagslektorin Daphné und ihr Liebster, der noch unbekannte Autor Frédéric, sitzen gebannt vor dem Fernseher, es läuft gerade die Literatursendung von Jean-Michel Rouche. mehr »

Unerschöpfliche Kreativität: Cunningham im Kino

17.12.2019 | Erika Weisser

In der internationalen Tanzszene gilt der 2009 im Alter von 90 Jahren verstorbene Merce Cunningham als einer der kreativsten Köpfe des zeitgenössischen Tanzes. Als einer, dessen Schaffen geprägt war von einer außerordentlichen Risikobereitschaft und einem unerschöpflichen Ideenreichtum. mehr »

Voll von der Rolle: Ein Kino, das wagt

10.12.2019 | Erika Weisser

Beim Deutschen Kinematheksverbund sind im Oktober wieder die Würfel gefallen. Und einmal mehr zugunsten des Kommunalen Kinos Freiburg: Einer der jährlich vergebenen und bundesweit ausgeschriebenen Kinopreise ging an das Jahresprogramm 2018. mehr »

Naturstimmen als Soundtrack: Beeindruckende Verfilmung eines großartigen Romans

08.12.2019 | Erika Weisser

Pferde werden in Hans Petter Molands Verfilmung von Per Pettersons Roman ebenso wenig gestohlen wie im Buch selbst. Bei „Pferde stehlen“ handelt es sich lediglich um ein Spiel, das der junge Trond mit seinem Freund Jon in den unfassbar schönen Gebirgs- und Flusslandschaften Ost-Norwegens spielt. mehr »

Am Rand der Gesellschaft: Alles außer gewöhnlich im Kino

03.12.2019 | Erika Weisser

Bruno leitet eine private Hilfseinrichtung für Menschen mit schwerem Autismus. Sie ist die letzte Anlaufstelle für Leute, denen an anderen Orten nicht geholfen werden kann – weil sie im offiziellen Gesundheitssystem keinen Platz haben. mehr »

Tragödie am Stausee: Bis dann, mein Sohn im Kino

13.11.2019 | Erika Weisser

Eine Stadt im Norden Chinas, Ende des 20. Jahrhunderts. Liyun und Yaojun leben mit ihrem Sohn Xingxing im Wohnheim der Metallfabrik, in der sie arbeiten. mehr »

Oh Mother! Lara im Kino

05.11.2019 | Erika Weisser

Lara streift unruhig durch ihre kleine Hochhauswohnung. Sie öffnet einen Vorhang, das Fenster – und holt einen Stuhl. Man ahnt nichts Gutes. Bis es klingelt: Zwei Polizisten brauchen einen Beamten als Zeugen bei  einer Wohnungsdurchsuchung ein Stockwerk tiefer. Und Lara ist Beamtin, wenn auch pensionierte. mehr »

Kehrseite des Konsums: Welcome to Sodom

01.11.2019 | Erika Weisser

Sodom ist kein fiktiver Ort aus der Bibel. Sondern ein Stadtteil der ghanaischen Hauptstadt Accra. Hier landet ein großer Teil des Elektroschrotts, den die Handynutzer des globalen Nordens in Massen produzieren. mehr »

Faszinierende Bildcollagen: Peter Lindenbergh Women Stories

31.10.2019 | Erika Weisser

Im September starb Peter Lindbergh,  dessen Bilder dazu beitrugen, dass Frauen wie Naomi Campbell, Linda Evangelista oder Cindy Crawford weltberühmte  Topmodels wurden. mehr »