Colmar feiert den Frühling: Das Festival der Musik & Kultur Freizeit in der Region | 02.04.2019 | chilli

Bereits zum neunten Mal in Folge organisiert die Touristeninformation für Colmar und die Region im Auftrag der Stadt das jährlich stattfindende Festival der Musik & Kultur im April. Colmar feiert den Frühling mit glanzvollen kulturellen, musikalischen und festlichen Abenden – ein unverzichtbares Ereignis im Elsass.

Etwas mehr als zwei Wochen lang belebt sich die malerische Stadt auf verschiedenste Arten, sodass alle Besucher auf ihre Kosten kommen. Bei frühlingshafter Stimmung ist die malerische Innenstadt mit ihren hübschen Häuschen bunt dekoriert. Zur Freude der Kleinen und Großen kommen Vögel, Hühner, Enten, Kaninchen, Schafe, Ziegen und Pfauen in die frühlingshaft geschmückte Stadt.

Auf den zwei Frühlingsmärkten an der Place des Dominicains und der Place de l‘Ancienne Douane können originelle und authentische Produkte aus elsässischer Herstellung erworben werden.

La Féline

Zum Programm der zwei Frühlingswochen gehören außerdem zahlreiche Straßenvorführungen. Bei den Rundgängen erleben die Besucher verschiedene Konzerte in den Straßen von Colmar.

Darüber hinaus bietet das „Festival der Musik und Kultur“ ein vielseitiges und festliches Programm. Klassik, Jazz, Gospel und Swing, aufstrebende Künstler, etablierte Acts und Weltmusik: Darunter sind die Musiker „Echoes of Swing“ (oben), die französische Popsängerin La Féline und der Pianist Nathanael Gouin.

Das Festival der Musik & Kultur
Innenstadt, Colmar
Donnerstag, 4. bis Montag, 22. April

www.printemps-colmar.de

Fotos: © Sascha Kletzsch; Boris Barthes