4Musik

Platte des Monats: „Harry’s House“

02.07.2022 | Helena Müller

Es gibt nicht viele Menschen, die schon zu Lebzeiten eine Kunstfigur sind. Einer davon ist Harry Styles. In seinem im Mai erschienenen Album „Harry’s House“ bricht er Genderklischees und verbindet Talent mit Hype. mehr »

Geschmackspolizei: Der SoundDreck … zum Finale

26.06.2022 | Ralf Welteroth

Die Freiburger Geschmackspolizei ermittelt schon seit 20 Jahren gegen Geschmacksverbrechen – nicht nur, aber vor allem in der Musik. Für die cultur.zeit verhaftet Ralf Welteroth fragwürdige Werke von Künstlern, die das geschmackliche Sicherheitsgefühl der Bevölkerung empfindlich beeinträchtigen. mehr »

Rapper Tausendsassa: „Ich passe nicht in das Bild“

23.06.2022 | Till Neumann

Er bricht mit gängigen Klischees: Rapper Tausendsassa. In Freiburg ist Ansgar Hufnagel auch bekannt als Moderator und Slammer. Mit der Platte „Abersowasvon“ zeigt der 35-Jährige, dass Rap auch von Sprachwitz und Humor leben kann. Im chilli-Interview mit Till Neumann erzählt er, warum er als der „ungefährlichste Rapper der Welt“ in dem Genre trotzdem richtig ist. mehr »

CD-Rezi: „Universum regelt“ von Schmyt

23.06.2022 | Pascal Lienhard

Ein Geheimtipp ist Julian Paul Schmit aka Schmyt nicht mehr. Nach dem Aus der Formation „Rakede“ startete der Musiker 2020 eine Solo-Karriere und arbeitete mit Künstlern wie RIN oder Haftbefehl zusammen. mehr »

Platte des Monats: „Wet Leg“

10.06.2022 | Pascal Lienhard

Das Duo „Wet Leg“ kommt aus Großbritannien und macht poppigen Indie-Rock. Klingt vorhersehbar? Nicht so voreilig. Mit ihrem selbstbetitelten Debüt dürften Rhian Teasdale und Hester Chambers viele in den Bann ziehen. Einprägsame Hooks, offenherzige Texte und manch musikalische Überraschung verbinden sich zu einem ganz eigenen Stil. mehr »

Geschmackspolizei: Der SoundDreck … zum Mutter- und auch Vatertag

31.05.2022 | Ralf Welteroth

Die Freiburger Geschmackspolizei ermittelt schon seit 20 Jahren gegen Geschmacksverbrechen – nicht nur, aber vor allem in der Musik. Für die cultur.zeit verhaftet Ralf Welteroth fragwürdige Werke von Künstlern, die das geschmackliche Sicherheitsgefühl der Bevölkerung empfindlich beeinträchtigen. mehr »

Ein Haufen Instrumente: 3 Fragen an Jonas Hammerschmidt

28.05.2022 | Pascal Lienhard

Mit Banjo und Bluesharp entführen die Freiburger Musiker Jonas Hammerschmidt und Danny Harland eher auf amerikanische Highways als an die Dreisam. Im Interview mit chilli-Volontär Pascal Lienhard spricht der 29-jährige Hammerschmidt von der Musik des Duos Danjo. mehr »

CD-Rezi: „Cocodrillo Turbo“ von Action Bronson

16.05.2022 | Till Neumann

38 Jahre jung ist der Rapper Action Bronson. Der in Queens geborene Mann mit albanischen Wurzeln nennt sich „den unverwechselbaren HipHop-Held der Herzen“. In Rap-Untergrund-Kreisen hat er Kultstatus. Seine rotzige Art zeigt er auch auf dem neuesten Release: Das Album „Cocodrillo Turbo“ ist gerade erschienen. mehr »

CD-Rezi: „Zeit“ von Rammstein

14.05.2022 | Pascal Lienhard

Es gibt kaum eine deutsche Band, die so polarisiert wie Rammstein. Ob man sie mag oder nicht: In den 27 Jahren seit dem Debüt haben die Berliner ihren eigenen Stil geschaffen, sind musikalischer Exportschlager geworden und haben massenweise Fans in ausverkaufte Stadien gelockt. Nun liegt der achte Longplayer vor – überzeugen kann er nur bedingt. mehr »

CD-Rezi: „Altbau“ von 01099

11.05.2022 | Maja Bruder

Beim neuen 01099-Album nimmt das Kopfnicken kein Ende. Die vier Rapper bleiben ihrem Stil treu und mischen entspannte Beats mit Texten, die – im Gegensatz zu anderen deutschen Hip-Hop Künstler·innen – ohne Angeberei und Sexismus auskommen. mehr »