Straußen und Vesperstuben

Höfener Hütte | Vesperstube im Schwarzwald

03.02.2019 | FGA

Auf 1000 Meter Höhe in herrlicher Alleinlage über dem Dreisamtal liegt die Höfener Hütte, auf deren Sonnenterrasse oder in der gemütlichen Gaststube von April bis Dezember zünftige Vesper und andere Schwarzwälder Spezialitäten sowie einige hausgemachte Knödelgerichte serviert werden. mehr »

Schloss Hornberg | Gartenwirtschaft im Schwarzwald

03.02.2019 | FGA

Hoch über dem romantischen Städtchen, in dem der Legende nach das Hornberger Schießen ausgetragen wurde, steht neben einer Burgruine das Hotel Schloss Hornberg, von dem aus man einen spektakulären Ausblick auf das Gutachtal hat. mehr »

Kohlerhof | Vesperstube im Markgräflerland

03.02.2019 | FGA

Das Lokal liegt auf 760 Metern über dem Ehrenstetter Grund am Höhenwanderweg vom Schauinsland nach Staufen und bietet von seiner Sonnenterrasse aus sensationelle Aussichten auf Schwarzwald, Kaiserstuhl und Vogesen. mehr »

Weintreff Gunzenhauser | Vesperstube im Markgräflerland

03.02.2019 | FGA

„Die etwas andere Winzerschänke“ ist seit dem Umbau ein saisonaler familienfreundlicher Gastrobetrieb mit großer Gartenwirtschaft, der inmitten des Markgräfler Reblandes liegt. Sonn- und feiertags gibt es ein Frühstücksbuffet, ab mittags serviert man badische Küche. mehr »

Gasthaus Hirschen | Vesperstube im Markgräflerland

03.02.2019 | FGA

Es ist das älteste Haus am Ort und damit zugleich das älteste Gasthaus, in dem Elisabeth Brucker ihre Gäste mit gutbürgerlich-badischer Küche sowie ihren eigenen Weinen und Brennereierzeugnissen versorgt. Brot und Kuchen backt die Chefin selbst. mehr »

Bauernschenke Böttchehof | Vesperstube im Markgräflerland

03.02.2019 | Erika Weisser

Samstagmorgen: Während Rolf Danner seine Marktstände in der früheren Scheune des Böttchehofs mit seinem Obst und Gemüse sowie Hausmacherbrot und -würsten bestückt, wird in der Bauernschenke alles für die Gäste vorbereitet, die nach dem Einkauf gern auf ein einfaches Essen dort einkehren. mehr »

Sulzbach-Straußi | Strauße im Markgräflerland

03.02.2019 | FGA/Nicole Kemper

Los geht die Saison mit Spargel aus dem eigenen Öko-Anbau. Die weißen Stangen werden in allen Variationen serviert: etwa mit Grillbraten, auf Toast oder als Salat. Das ganze Jahr über gibt’s Schäufele, Forellenfilets oder Kässpätzle. Kinder finden draußen viel Platz zum Spielen – mit Baumhaus-Rutsche & Co. mehr »

Wiesler Strauße | Strauße im Markgräflerland

03.02.2019 | FGA/Nicole Kemper

In einer urigen Scheune werden Schäufele mit badischem Kartoffelsalat, Winzervesper oder Flammkuchen serviert. Saisonal gesellen sich Spargel und Pfif­ferlinge dazu. Zum Sürpfeln gibt’s Guts­weine aus der Steillage, Jahrgangssekt und hauseigene Destillate. Auf Wunsch sind auch Weinproben möglich. mehr »

Männlins Strauße | Strauße im Markgräflerland

03.02.2019 | FGA/Nicole Kemper

Straußi mit traditionellem Speckvesper, Flammkuchen, saisonal Spargel, Neuer Süßer und Zwiebelwaie. Alle Produkte kommen aus der Regio: Mehl aus der Hofmühle, Fleisch von der Landmetzgerei oder Spargel aus Bad Bellingen. Das Brot ist selbst gebacken und die Kartoffeln stammen aus dem eigenen Garten. mehr »

Lorenz-Strauße | Strauße im Markgräflerland

03.02.2019 | FGA/Nicole Kemper

Die Lorenz-Strauße ist in der Region besser als Spiegelstrauße bekannt. Der Grund erschließt sich schnell beim Betreten des Gastraums – einem ehemaligen Kuhstall: Jeder Zentimeter der Wände ist mit Spiegeln behängt. Die meisten davon in üppig verzierten goldenen Rahmen. mehr »