Kultur

Karambolage am Crash: Initiative Flurstück 277 hofft auf Durchbruch – Rathaus bremst

16.02.2020 | Stella Schewe

Das Crash erhalten, bezahlbare Wohnungen bauen und Räume für Kleingewerbe und Künstler schaffen – das sind die Pläne von Flurstück 277, einer Initiative aus Anwohnern, interessierten Bürgern und den Betreibern des Clubs an der Freiburger Schnewlinstraße. Lange lagen ihre Ideen auf Halde. mehr »

Die Narretei isch grenzenlos – Fasnetsfreuden überall!

15.02.2020 | chilli

Die Narren sind los. Pünktlich zur fünften Jahreszeit finden in Freiburg und Umgebung wieder zahlreiche Bälle, Umzüge und Veranstaltungen statt. Hier eine kleine Auswahl im Überblick: mehr »

Alles auf Orange – Zweatlana will hoch hinaus und Freiburg wohl verlassen

15.02.2020 | Philip Thomas

Im Alleingang will die Musikerin Zweatlana Streaming-Plattformen erobern. Ihre Orange-EP ist ein bunter Mix aus Pop, Hip-Hop, Trap-Elementen sowie Gesang und ein frischer Wind in Freiburgs indie-dominierter Diskografie. mehr »

Krawall und Remmidemmi: Deichkind kommt nach Freiburg

13.02.2020 | chilli

„Wer sagt denn das?“ Unter diesem Titel hat die Band Deichkind ihr neues Album rausgebracht. Nun geht die Hamburger Hip-Hop- und Electropunk-Formation mit ihrer neuen Mucke auf Tour.

mehr »

Pfiffiger Spurensucher: La Gomera im Kino

12.02.2020 | ewei

Als ein etwa 50-Jähriger zu den Beats von Iggy Pops „Passenger“ einem auf La Gomera angelandeten Schiff entsteigt, ist gleich spürbar, dass er nicht weiß, was ihn erwartet – und die ihn erwarten, wirken nicht gerade vertrauenerweckend. mehr »

Comeback: Der Freiburger Autor Patrick Hertweck wird hoch gehandelt

12.02.2020 | Till Neumann

Drei Jahre lang war Funkstille bei dem ­Freiburger Schriftsteller. Jetzt ist Patrick Hertweck zurück. Im Februar erscheint „Tara & Tahnee“, das zweite Buch des 47-Jährigen. Die Rombach-Buchhandlung feiert das mit dem Autor am 13. Februar. mehr »

Spuren – die Opfer des NSU im Kino

11.02.2020 | ewei

Zwischen September 2000 und April 2007 wurden acht Männer mit türkischen Wurzeln, ein griechischstämmiger Mann sowie eine deutsche Polizistin ermordet. Die polizeilichen Ermittlungen beschränkten sich zunächst ausschließlich auf das Umfeld der nicht-deutschen Opfer der Anschläge – mit Verdacht auf Drogenhandel und organisierte Kriminalität. mehr »

Tommaso und der Tanz der Geister im Kino

11.02.2020 | Erika Weisser

Tommaso ist tief zerrissen: Der einstige amerikanische Skandalregisseur, der jahrelang von einem Exzess zum nächsten raste und dabei völlig aus der Bahn geriet, hat zwar Zuflucht in Rom und im geordneten Familienleben mit seiner deutlich jüngeren Frau Nikki und der kleinen gemeinsamen Tochter Deedee gefunden. mehr »

Zusatzvorstellung: Hexenjagd im Crash

08.02.2020 | herz

Das 1953 geschriebene Theaterstück „Hexenjagd“ von Arthur Miller hat bis heute nicht an Aktualität verloren. Die Geschichte zeichnet wahre Begebenheiten nach. Unter der Regie von Markus Schlüter haben die Studierenden der Freiburger Schauspielschule E-Werk das Stück inszeniert. Am 9. und 16. Februar finden zwei Aufführungen im Musikkeller des Crash statt, untermalt durch die Musik von Hannah Schwegler. mehr »

D’gànz Nàcht làng: Chansons auf Elsässisch

06.02.2020 | Erika Weisser

Wenn Charlotte Vix am 8. Februar zum Grenzenlos-Festival ins SWR-Studio Freiburg kommt, wird ihr Konzert sicher nicht die ganze Nacht lang dauern. Doch singen wird sie die elsässische Version von Lionel Ritchies „All night long“ bestimmt. mehr »