Kultur

„40 Tage in der Wüste" ab morgen im Kino

12.04.2017

In der Vorahnung tragischer Ereignisse begibt sich Jeshua 40 Tage lang in die Wüste, um zu fasten und sich spirituell auf Verhaftung, Kreuzigung und Tod vorzubereiten. So ist es bibelhistorisch überliefert und daran erinnert bis heute die 40-tägige Fastenzeit. mehr »

Musik-Tipp: "Gleisdreieck" von Joy Denalane

11.04.2017

Joy Denalane hat deutschen Soul erfunden. Die samtweiche Stimme der Berlinerin ist unverkennbar. Wie kaum jemand schafft sie es, Liebeslieder auf Deutsch zu singen, ohne kitschig zu klingen. Das soll auch mit „Gleisdreieck“ gelingen – ihrem ersten Album seit sechs Jahren. mehr »

Vorschau: Cavallis Oper "La Calisto"

10.04.2017

Nach dem fatalen Absturz von Apolls Sonnenwagen ist die Erde verbrannt und Dürre herrscht. Als Jupiter und Merkur sich den Schaden ansehen, verguckt sich der Göttervater in die keusche Nymphe Calisto. mehr »

Berliner Philharmoniker bei den Osterfestspielen in Baden-Baden

07.04.2017

Sie gehen mittlerweile schon in die fünfte Auflage: Die Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker im April sind Anziehungspunkt für viele Musik-Begeisterte in der Region. Giacomo Puccinis „Tosca“ steht als Neuinszenierung von Philipp Himmelmann diesmal im Mittelpunkt des Festivals. mehr »

Musik und Kultur Festival: Colmar feiert den Frühling

06.04.2017

Colmar begrüßt wie jedes Jahr den Frühling mit viel Musik. Nach Ostern hält nämlich das Musik und Kultur Festival für zwei Wochen Einzug in der Stadt. Die Besucher der frühlingshaften Stadt erwartet ein bunter Mix aus Klassik, Jazz und Weltmusik. mehr »

Sandalen-Rapper: Jonwayne mit neuer Platte

05.04.2017

Recht ruhig war es zuletzt um den kalifornischen Rapper und Beat-­Bastler Jon Wayne, alias Jonwayne. Der vollbärtige Brillenträger und Besitzer von unzähligen Basketball-­Shorts, Bukowski-Büchern und Sanda­len, hat am 17. Februar sein zweites Studioalbum veröffentlicht: Rap Album Two. mehr »

Die Tänzerin – Rebellin der Moderne

04.04.2017

Heute ist sie fast vergessen: Loïe Fuller, die Ende des 19. Jahrhunderts von Amerika nach Paris kam – und dort die Choreographie revolutionierte. Diese willens- und ausdrucks­starke und mit einer unbändigen Frei­heitsliebe ausgestattete Frau war eine der wichtigsten Weg­bereiterinnen des modernen Tanzes. mehr »

DVD-Tipp: Abenteuer mit "tschick"

01.04.2017

Der ziemlich unbeliebte und von sich selbst zum Feigling erklärte Maik Klingenberg sieht einigermaßen trostlosen Sommerferien entgegen, als plötzlich sein aus dem tiefsten Russland stammender neuer Mitschüler Andrej Tschichatschow vor seiner Tür steht. Nebst einem geklauten Lada. mehr »

Musik-Tipp: "Vagabonds" von Dream Catcher

31.03.2017

Musik aus Luxemburg, da fällt einem … tja … äh … nicht viel ein. Dass das Land auf der musikalischen Landkarte viel zu versteckt liegt, zeigen die sechs Jungs von Dream Catcher. Seit 1998 ist die energiegeladene Band auf Reisen durch die verschiedensten Musikstile und stand schon mit Größen wie Sting, Bon Jovi oder Michael Jackson auf der Bühne. Auf ihrem neuen Album vagabundieren sie von keltischem Folk über französisches Chanson bis hin zu luxemburgischem Rock und zeigen sich damit ebenso multikulturell wie ihre Heimat. mehr »

Power, Protest, Pferdeschweif: Fatoumata Diawara verzaubert in Straßburg

27.03.2017

Sie ist eine der markantesten Stimmen Westafrikas: Die malische Sängerin Fatoumata Diawara hat am Samstag in Straßburg eine mitreißende Show geboten. Sie sang im ausverkauften Espace Django Reinhardt von Hoffnung, Liebe und Verlust. Dazu tanzte sie ausgelassen mit Trillerpfeife, wehenden Zöpfen und einem Pferdeschweif über die Bühne – und wetterte gegen Beschneidung und geschlossene Grenzen. Dazu gibt’s eine chilli-Bildergalerie. mehr »