Natur & Umwelt

Herbstzeit ist Kürbiszeit

02.10.2022 | Michaela Moser

Bischofsmütze, Butternut, Muskat, Patisson, Baby Bear, Hokkaido, Roter & Gelber Zentner: Die Sortenvielfalt von Kürbissen ist riesig. Einige davon sind kulinarische, andere dekorative Highlights. Hierzulande sind Kürbisse äußerst beliebt – und das vor allem auf dem Teller. mehr »

Heimischer Wald

06.09.2022 | Michaela Moser

Faszination Wald: Baden-Württemberg zählt mit rund 1,4 Millionen Hektar Wald und einem Waldanteil von 38 Prozent an der Landesfläche zu den waldreichsten Bundesländern in Deutschland. Wälder liefern Sauerstoff, speichern klimaschädliches CO2 und bieten unzähligen Tieren und Pflanzen einen Rückzugsraum. mehr »

Energieberater zeigen, wo zu Hause gespart werden kann

30.08.2022 | Philip Thomas

Deutschland hat die Energiewende verbockt und zahlt nun den Preis: Bis zu 50 Cent überweisen Neukunden aktuell für eine Kilowattstunde Strom an ihre Versorger. Der durchschnittliche Kurs im Januar lag laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) bei 36,2 Cent. mehr »

Prima fürs Klima: Moore und Klimaschutz

27.08.2022 | Dorothea Wenninger

Moore sind urwüchsige Biotope, die sehr langsam entstehen. Was zeichnet Moorlandschaften aus und warum ist es so wichtig, sie zu erhalten? mehr »

Landesgartenschau geht neue Wege

18.08.2022 | chilli

Wie in allen Regionen Deutschlands sind auch am Oberrhein die Folgen des Klimawandels spürbar. Genau das hat die Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein bei der konzeptionellen Ausrichtung der Daueranlagen und auch des Schaujahres in den Blick genommen, wie Geschäftsführer Nils Degen im Gespräch mit der Redaktion betont.

mehr »

Oben wird’s eng: Wasserversorung der Höhenlagen bei Freiburg ist kritisch

04.08.2022 | Till Neumann

Vielerorts wird Wasser knapp. Im Ortenaukreis gibt es ein Verbot für die Entnahme aus Flüssen oder Bächen. Bis zu 100.000 Euro Strafe drohen bei einer gefüllten Gießkanne. Und Freiburg? Experten geben erst mal Entwarnung fürs Tal. Besorgt sind sie dennoch. mehr »

»Das macht uns wütend« Studierende lösen Blockade auf – Rektorin verteidigt Uni

17.07.2022 | Pascal Lienhard, Till Neumann, Johanna Storz

Eine Woche lang haben Studierende im Juni den Hörsaal 1010 der Freiburger Uni besetzt. Dann einigte sich die Gruppe „Transformationsuni 2.0“ mit der Unileitung auf Gespräche. Sie konnte ihr Anliegen im Hochschulsenat vortragen. mehr »

Heimische Wildtiere im Winter

10.02.2022 | Michaela Moser

Der Schwarzwald ist mit seinen vielen naturnahen Lebensräumen Heimat für viele in Mitteleuropa seltene und bedrohte Tierarten. Eine besondere Art ist der Auerhahn, aber auch das Eichhörnchen wird immer mehr aus dem Wald verdrängt. mehr »

Ersatz für sterbende Eschen: Flatterulmen im Südschwarzwald

02.02.2022 | Erika Weisser

Seit etwa 15 Jahren fallen die Eschenbestände im Schwarzwald zunehmend einer Pilzkrankheit zum Opfer, gegen die es derzeit kein wirksames Mittel gibt. Hoffnungslos ist die Situation indessen nicht: Der vielerorts landschaftsprägende Baum kann durch die ebenfalls gebietsheimische, doch weniger anfällige Flatterulme ersetzt werden.  mehr »

Sonne, Schnee und Weitblick

11.01.2022 | Wolfgang Speer

Wenn nachts Schnee gefallen ist und am Morgen die Sonne vom Himmel lacht, heißt es „Raus in die Winterlandschaft“. Auf der Rundtour auf den Höhen von Freiamt wartet Wandervergnügen pur. mehr »