Zirkus & Zelte: Angebote für die Pfingst- und Sommerferien findefuchs | 31.05.2019 | Erika Weisser

Rennendes Kind

Zwei Ferien stehen vor der Tür. Da wird es höchste Zeit, sich umzusehen, welche Angebote es in Freiburg und Umgebung gibt.

Theaterkurse für Cala Kidz

Theaterspielen ist cool und macht Spaß – und auch Kinder können es lernen. Für kleinere (5 bis 8 Jahre) und größere (9 bis 14 Jahre) bietet das Cala Theater sowohl in den Pfingst- als auch in den Sommerferien wöchentlich Intensiv-Schauspielkurse an, die jeweils halbtags von Montag bis Freitag stattfinden. Unter der Anleitung erfahrener Regisseure und Choreographen lernen sie bei Spielen, Tanz und Bewegungsübungen, sich selbstbewusst mit Körper, Stimme, Gestik, Mimik und Sprache auszudrücken. Außerdem entwickeln sie nach ihren eigenen Ideen ein Theaterstück, das am jeweils letzten Kurstag auf großer Bühne zur Aufführung kommt.

www.calakidz.de

Feriencamp an der Moselschleife

Gleich in den ersten Sommerferientagen geht es los: vom 27. Juli bis 10. August laden die „Roten Peperoni“ zu ihrem Sommercamp mit Sport, Spiel, Gesprächen, Ausflügen und anderen Unternehmungen auf dem Pfadfinderzeltplatz in Rachtig im Moseltal. Dort, in der Nähe von Bernkastel-Kues, gibt es die Gelegenheit, 9- bis 14-Jährige aus ganz Deutschland kennenzulernen und mit ihnen (und erwachsenen Betreuern) zwei Wochen Ferien zu verbringen. Denn es fahren nicht nur junge Freiburger zu dem Camp, dessen Thema in diesem Jahr lautet: „Wir haben nur diese eine Welt“.  

Dabei geht es nicht nur um eine Welt ohne Kriege und Waffen oder die Gründe für die Zerstörung der für das Weltklima so wichtigen Regenwälder. Es geht auch darum, was unser Essen mit Umwelt und Klima zu tun hat und wie man persönlich sowie als Gesellschaft nachhaltiger leben kann. Die Lagerköche tragen übrigens gleich dazu bei: Täglich kochen sie frisch, ökologisch und regional – und backen sogar das Brot selbst. 

www.rotepeperoni.de

Junge Stars in der Manege

Wer würde nicht gerne einmal richtig jonglieren lernen? Oder balancieren – nicht  auf der Slackline, sondern auf einem richtigen Zirkus-Drahtseil? Geschmeidige Akrobatik mit dem Vertikaltuch ausprobieren? Oder in die Geheimnisse von Zauberei und Magie eingeweiht werden? 

Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren gibt es in diesem Jahr sowohl in den Pfingst- als auch in den Sommerferien die Gelegenheit, beim Freiburger Projektzirkus FROG in verlässlicher Ganztagesbetreuung Zirkusluft zu schnuppern. In einer echten Zirkuszeltanlage können sie schon einmal prüfen, ob sie sich als künftige Stars in der Manege eignen. An je fünf Tagen (11. – 15. Juni oder 29. Juli – 2. August) werden die Teilnehmer von erfahrenen Trainern in verschiedenen Zirkusdisziplinen geschult und auf die eigene Vorstellung am Ende des Kurses vorbereitet.

www.zirkusfrog.de

Foto: ©unsplash.com