Ausbildungs-ABC (17): Gut organisiert Ausbildung & Arbeit | 09.03.2021 | f79

Leidenschaft, Neugier und Interesse am Verkauf von Werbeanzeigen – diese Eigenschaften machen Medienkaufleute aus. Meist reicht das jedoch nicht aus für die intensive Ausbildung, sagt Jennifer Patrias vom chilli-Verlag in Freiburg. Eine gut strukturierte Arbeitsweise ist für sie das A und O, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Sie hat vier Geheimtipps für einen stressfreien Arbeitstag.

1. E-Mails: Ordnung ist das halbe Leben. Oft gehört und doch bald wieder vergessen. Dabei ist ein geordnetes E-Mail-Postfach nicht nur praktisch, sondern auch vonnöten, um strukturiert zu arbeiten. Die einfachste Methode: Erledigte Mails in die entsprechenden Ordner einsortieren, die offenen oder noch nicht beantworteten Mails mit bunten Fähnchen markieren und alles so lange im Posteingang lassen, bis sie beantwortet sind.

2. Berichtsheft: Wer kennt das nicht? Auf dem Schreibtisch stapeln sich die Aufgaben, die Tage verfliegen, die Zeit reicht kaum aus, sich allen Themen zu widmen. Da gerät das Berichtsheft schnell in Vergessenheit. Das Problem: Woher weiß ich heute, was ich vor zwei Wochen getan habe? Mein Tipp: Nehmt euch einen Kalender oder einen Block und schreibt jeden Tag Stichworte auf. Aktualisiert euer elektronisches Berichtsheft spätestens alle vier Wochen, um keine Lücken aufkommen zu lassen.

3. Ausmisten: Die Ablage ist voll, im Schrank türmen sich die Blätterstapel. Im Laufe einer Ausbildung kommt viel Material zusammen – manches braucht man bis zum Ende, andere Unterlagen nur einen gewissen Zeitraum. Damit man auch hier den Überblick behält, ist es hilfreich, die Unterlagen vor eurem Urlaub durchzugehen und auszumisten, was nicht mehr relevant ist.

4. Schule: Nicht nur die Arbeit im Betrieb ist wichtig, auch die Berufsschule macht einen großen Anteil an der Ausbildung aus. Nehmt euch daher an euren Berufsschultagen Zeit, um die Aufgaben und Themenblöcke vor- und nachzubereiten und Karteikarten zu schreiben. So fällt das Lernen für Klausuren und vor allem die Abschlussprüfung leichter.

Jennifer Patrias

Folge 19: Gut organisiert
Name: Jennifer Patrias
Alter: 29
Ausbildung: Medienkauffrau, 2. Ausbildungsjahr
Betrieb: chilli Freiburg

Foto: © freepik.com, Julia Rumbach