Restaurants

La Dolce Vita | europäisch

02.02.2019 | tas

Im Frühjahr 2018 eröffnet, ist das „La Dolce Vita“ schon jetzt beliebt. In den Abend startet man hier etwa mit den Antipasti della Casa – Parmaschinken, italienische Salami, Käse & Co. –, oder dem vegetarischen Äquivalent mit gegrilltem Gemüse oder den Gamberi alla Dolce Vita. Weiter geht’s mit Salaten, Pizza, Pasta, Risotto oder Carne. mehr »

Bürgerstube | europäisch

02.02.2019 | tas

Hausgemachte Gnocchi mit Schwertfisch-Ragout oder Ravioli mit Lachs, Prosecco und Kaviar: Obwohl die Bürgerstube ganz und gar kein Nobelitaliener ist, stehen hier auch feine Spezialitäten auf der Karte. Kalb, Fisch und Meeresfrüchte, Lamm oder Steaks ergänzen das Pizza- & Pasta-Angebot. mehr »

Persio am See | europäisch

02.02.2019 | tas

Wer Glück hat, ergattert einen Platz mit Seeblick. Doch auch im Innenraum gibt es genug zu sehen: Mit bunter Deko und Lichterketten wird hier nämlich nicht gegeizt. Zu Pizza, Pasta, Steaks und Fischgerichten gesellen sich saisonal Muscheln, Spargel & Co. mehr »

Primo Market | europäisch

01.02.2019 | tas

Authentisch und charmant: Im Primo Market isst man mitten im Supermarkt, linst in die offene Küche und wird mit original italienischer, hausgemachter Küche verwöhnt. Die Karte ist handgeschrieben und auf Italienisch, Erklärungen dazu gibt’s von Wirt Fabrizio Bonacci direkt am Tisch. mehr »

San Marino | europäisch

01.02.2019

Antipasti, feine Fischgerichte, Pasta mit Trüffel oder hausgemachte Desserts – sich im San Marino nur auf die Pizza zu beschränken, wäre schade. Innen sitzt man in der dunkel getäfelten Stube, außen auf der von einer Markise geschützten Terrasse. Wirt Francesco Caridi setzt beim Einkauf auf gute, frische Ware. mehr »

Etna | europäisch

01.02.2019 | tas

Ein Geheimtipp für Pizza- und Pasta-Fans ist die Pizzeria Etna. Gut versteckt liegt sie im Innenhof der Zähringer Hochhäuser. Wer den Weg dahin findet, steht vor einem einfachen und bodenständigen Restaurant. An warmen Tagen kann man auf der kleinen Terrasse sitzen. mehr »

Hirschen | regionale Küche

01.02.2019 | tas

Je nach Saison stehen Trüffel-, Fisch-, Gänse- oder Hummerwochen an. Die Gäste haben die Wahl zwischen dem traditionellen Gasthaus Hirschen mit seinen kleinen Nischen oder dem hellen Restaurant Mühlenbach mit offenem Kamin. Bei schönem Wetter locken Garten und Terrasse. mehr »

Blume | regionale Küche

01.02.2019 | tas

Im gemütlichen Gastraum oder auf der begrünten Terrasse werden feine, badische Tapas serviert. Da die Tische fast immer belegt sind, hat Opfingens rappender Wirt Sascha Halweg expandiert und dem Gasthaus Blume schräg gegenüber eine kleine Schwester eingerichtet: das Blümchen. mehr »

Ochsen | regionale Küche

01.01.2019 | tas

Eine Speisekarte gibt’s im Kult-Gasthaus nur auf Nachfrage. Stattdessen kommt die Bedienung an den Tisch und kündigt das Tagesangebot an. Dass es täglich Schnitzel und Cordon bleu gibt, muss man den Stammgästen nicht sagen. mehr »

Goldener Sternen | regionale Küche

01.01.2019 | tas

Neben der badischen Küche werden Gerichte aus dem Schwäbischen gereicht – jeweils ergänzt um eine saisonale Karte. Die Produkte kommen jedoch vorwiegend aus der Region: das Fleisch vom Metzger aus Merzhausen, das Bier von Ganter oder der Schnaps vom Böttchehof. mehr »