Kultur

„Langweilig wird’s nicht“: die neue Kulturamtsleiterin Felicia Maier

14.03.2019 | Stella Schewe

Seit Anfang Januar ist Felicia Maier die neue Freiburger Kulturamtsleiterin, sie folgt auf Achim Könneke. Auf die Kulturwissenschaftlerin warten jede Menge Herausforderungen: der Doppelhaushalt, das Stadtjubiläum oder die Neuauflage des Kulturkonzepts. mehr »

Geschmackspolizei: Der Sounddreck zum Fietz-Fasten

13.03.2019 | Ralf Welteroth

„Fasten heißt, sich selbst etwas Gutes tun. Fasten heißt, sich selbst etwas Gutes tun. Fasten heißt, sich selbst etwas Gutes tun “. Ist ja gut. Nein, eben nicht, denn diese Zeilen werden mantraartig an die hundert Mal wiederholt, unterlegt von einer seichten esoterischen Kakophonie. mehr »

Erwartbar deprimierend: Serotonin als Buch-Tipp

12.03.2019 | dob

Eine traurige Geschichte in Zeiten des abendländischen Libido-Verlustes. Eine Geschichte über den Mittvierziger Florent, einem ehemaligen EU-Bürokraten, der in einem so desolaten Zustand ist, dass er sich wie „das alternde, sterbende und sich vom Tod erfasst fühlende Tier ein Lager sucht, um sein Leben zu beschließen“. mehr »

Seltener Dreiklang: Freiburger Jazzkombo Triaz will alles – aber bescheiden

10.03.2019

Mit ihrem Debütalbum haben Triaz gerade von sich reden gemacht. „Bring me Everything“, heißt die Scheibe. Die fünf Freiburger wagen damit einen seltenen Dreiklang: Jazz – Pop – Klassik. Wie es dazu kommt, haben sie chilli-Redakteur Till Neumann im Proberaum erzählt. Kurz darauf enterten sie für ihre Release-Party die Jazzhaus-Bühne – trotz eines Missgeschicks. mehr »

Tanzende Eulen: Freiburger Band „Between Owls“ mit neuer CD

07.03.2019 | tln

Garage-Indie-Folk-Pop-Punk nennen Between Owls ihren Sound. Zu hören nun erstmals auf Albumlänge. Mit „Wellness“ legen die Freiburger eine CD hin, die aufhören lässt. Es klingt zwar nicht alles geschliffen, aber vieles gut bis mitreißend. mehr »

Das „bierernste“ chilli-Horoskop in der Fasnachts-Muffel-Edition

05.03.2019 | Philip Thomas

Ob Fasnacht, Karneval oder Fasching: Die fünfte Jahreszeit hat viele Namen. Redaktionsorakel Philip Thomas kann keinen davon richtig aussprechen und denkt bei ‚Umzug’ an Kartons und bei ‚Maske’ an einen Boxer. Er hat trotzdem einen Blick in die Sterne gewagt und weiß, wie schlimm der Kater am Aschermittwoch ausfällt. mehr »

Giovanni Marchesiello Quartett in Emmendingen und Freiburg

05.03.2019 | chilli

Wenn italienisches Temperament auf coolen Jazz trifft, dann ist das Giovanni Marchesiello Quartett am Werk. Im März spielen die vier Musiker gleich zweimal in der Region: Im Schlosskeller Emmendingen und im Freiburger SWR Studio. mehr »

Kaffee aus Deutsch-Ostafrika: Stadtarchiv legt fundierte Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit Freiburgs vor

02.03.2019 | Erika Weisser

Was lange währt, wird endlich Buch: Im Januar hat das Stadtarchiv eine Studie namens „Freiburg und der Kolonialismus“ veröffentlicht, die bereits 2013 über den Kulturausschuss des Gemeinderats auf den Weg gebracht wurde. mehr »

Stadtführung: In Friiburg uf Alemannisch unterwegs

02.03.2019 | Lucile Gagnière

Die Vielfalt der Sprache steht am 21. Februar im Fokus. Auch in Freiburg wird der „Internationale Tag der Muttersprache“ gefeiert. In der City gab’s eine etwas andere Stadtführung – erstmals auf Alemannisch. chilli-Autorin Lucile Gagnière hat sich ins Sprachgetümmel gestürzt und hörte Sätze wie: „Der isch au vun hasle gsi.“

mehr »

Buch-Besprechung: Alles kann passieren

26.02.2019 | ewei

Alles kann passieren: Eigentlich ist der im Buchtitel zitierte Satz ganz harmlos. Und zutreffend: Nichts ist wirklich vorhersehbar. Wenn dieser Satz aber am Ende einer Rede steht, in der der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán über seine politischen Ziele schwadroniert, dann bekommt er etwas Bedrohliches. mehr »