Szene

"Viel Potenzial": Tilo Buchholz wird Popbeauftragter

20.09.2017

Der Musiker Tilo Buchholz wird Freiburgs erster Popbeauftragter. Das Mitglied der Freiburger Band „The Brothers“ wird das Amt zum 1. Oktober antreten, teilt die städtische Tochtergesellschaft Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) am heutigen Mittwoch mit. Als Erstes möchte sich der 48-jährige Buchholz um neue Proberäume kümmern. In der Szene gibt es Bedenken und Zuspruch. mehr »

31.000 Freiburger ohne Stimmrecht: Wahlkreis 100% fordert mehr demokratische Teilhabe

15.09.2017

Vorwahlzeit in Freiburg. Knapp 224.200 Menschen leben in der Stadt, rund 188.000 davon sind alt genug, um ihre Stimme abgeben zu können. Aber wenn am 24. September der nächste Bundestag gewählt wird, dürfen nach dem aktuellen Stand des städtischen Amts für Bürgerservice und Informationsverarbeitung nur genau 156.248 Wählerinnen und Wähler an die Urne. mehr »

Gemüse vom Wegesrand: Mit Gemeinschafts-gärten gegen das Diktat der Agrarindustrie

08.09.2017

Die von der reflektierenden Fassade der Universitätsbibliothek widergespiegelten hochgewachsenen Sonnenblumen gibt es nur noch in Bodo Kaisers neuer Dokumentation „Sehnsucht nach Eden“: Von ihrem Standort, dem Gemeinschaftsgarten „Bambis Beet“ vor dem Stadttheater, sind nur noch zwei Ecken übrig. Der Rest wurde im Zuge der Neugestaltung des Platzes der Alten Synagoge zu einem akkurat begrenzten Rasenstück. In Freiburgs sogenannter neuer urbaner Mitte ist kein Platz für Urban Gardening. mehr »

Zu gut für die Tonne: Freiburger im Kampf gegen verschwendete Lebensmittel

08.01.2016 | Tanja Senn

Frankreichs Supermärkte haben es vorgemacht: Sie haben sich im vergangenen August verpflichtet, nicht verkaufte Lebensmittel zu spenden, statt sie wegzuschmeißen. Doch wo landen eigentlich in Freiburg Tomaten, Brot & Co., wenn sie nicht verkauft werden? chilli-Redakteurin Tanja Bruckert hat sich auf Spurensuche gemacht. mehr »

Neue Biere in altem Gemäuer: Fürstenberg eröffnet Brauwerk

05.01.2016 | chilli

Die Fürstenberg-Brauerei hat am Stammsitz in Donaueschingen ein in der Tat beeindruckendes Brauwerk geschaffen. Sehr stylisch, sehr aufs Erleben ausgerichtet, mit viel Liebe zum Detail. Und in diesem werden nun auch mit viel Liebe handgemachte Biere hergestellt. Die nennen sich Gustator, Antonius Dunkel oder Märzen und sind in der Edition Fürstenberg Bräu vereint. mehr »