Zukunftszeit: Schreibwettbewerb von Care geht in die nächste Runde Kultur & Medien | 18.10.2019 | chilli

„Es wird einmal…“ – mit diesem Thema lädt „Care“ erneut junge Schreibtalente zwischen 14 und 25 Jahren zum jährlichen Schreibwettbewerb ein. Einsendeschluss ist Sonntag, 12. Januar.

Die Aufgabe soll zum Nachdenken anregen: Die Welt ist im Wandel. Sie befindet sich mitten in einer Klimakrise, die Digitalisierung schreitet in rasendem Tempo voran und überall trifft man auf Diskriminierung und Ungleichheit. Wie sieht die Zukunft aus? Die Hilfsoganisation „Care“ setzt sich für Armutsbekämpfung und Katastrophenhilfe in mehr als 30 Ländern ein. Mit dem Wettewerb möchte sie insbesondere Jugendliche für globale Themen sensibilisieren.

Die Texte werden in zwei Altersstufen bewertet: 14 bis 18 und 19 bis 25 Jahre. Die kreativsten werden im März im Rahmen des renommierten Literaturfestivals „lit.Cologne“ in Köln gefeiert. Ralph Caspers, bekannt durch die Sendung „Wissen macht Ah!“, moderiert die Veranstaltung.

Info

Thema: „Es wird einmal…“
Wörter:
höchstens 1.000
Einsendeschluss:
12. Januar 2020
Mail: schreibwettbewerb(at)care.de
Anschrift:
CARE Deutschland e.V.
SCHREIBWETTBEWERB
Siemensstraße 17
53121 Bonn

www.care.de
Bild: © Care