O’Zapft is! Die schönsten Biergärten & Gartenwirtschschaften in Freiburg und der Regio Special for Homepage | 16.05.2024 | chilli

Volle Biergläser auf einem Holztisch mit Menschen im Hintergrund

Kassiker wie „SchniPoSa“, Wurstsalat oder Flammkuchen und dazu Bier vom Fass. Die Biergärten im Breisgau haben etwas gegen jeden Hunger und Durst zu bieten. Das Gute an der Regio: Der Sommer ist lang genug, um sich in geselliger Runde durch alle Biergärten durchzuprobieren. Und auch Gartenwirtschaften in der Umgebung ­locken bis spät in den Herbst mit leckeren ­Stärkungen nach einer langen Wanderung oder ausgiebiger Radtour. Also auf die Bierbänke, fertig, Prost: Südbadens Biergarten-Saison hat begonnen!

Kastaniengarten

Schlossbergring 3 / 79098 Freiburg / Innenstadt
07 61/3 27 28 / greiffenegg.de

Der Kastaniengarten am Schlossberg in Freiburg

Ein kühles Blondes mit Blick über die Dächer Freiburgs gefällig? Der lauschige Kastaniengarten macht’s möglich. Am Hang des Schlossbergs sitzen Gäste auf Bierbänken und bestaunen die Aussicht. Hoch geht’s auf einem steilen Fußweg. Faule und Fußlahme nehmen den Aufzug. Wie in den meisten Biergärten ist auch hier Selbstbedienung angesagt. Auf der Speisekarte stehen neben Bier oder Limo Herzhaftes wie Brezeln, Pommes und natürlich Flammkuchen. Dazu gibt’s Salate mit Steak oder Schnitzel. Zur Verdauung kann man den Anstieg bis hoch auf den Aussichtsturm nehmen.

Aussicht / Schatten / Spielplatz am Kanonenplatz / Vesper

Foto: © Kastaniengarten

 

Schlossbergrestaurant Dattler

Am Schlossberg 1 / 79104 Freiburg / Neuburg
07 61/1 37 17 00 / dattler.de

Das Schlossbergrestaurant Dattler bei Sonnenuntergang

22 Grad Steigung, 73 Höhenmeter: Gäste erreichen das Schlossberg­restaurant Dattler barrierefrei in drei Minuten per Schrägseilbahn. Vom zeitlos-elegant eingerichteten Restaurant aus eröffnet sich bei gutem Wetter ein einzigartiger Panoramablick über Freiburg, den Kaiserstuhl bis in die Vogesen. Auch kulinarisch hat das Restaurant einige Highlights zu bieten, ob zum Frühstück, zum Mittagstisch oder im Abendservice. Natürlich lässt sich der Anstieg auch per pedes bewältigen. Und wer nach kurzer Wanderung Hunger hat auf ein Stück Kuchen, ist genau richtig angekommen. Seit jeher gibt’s im Dattler hausgemachte Köstlichkeiten wie Apfel-Mandel-Kuchen oder Schwarzwälder Kirschtorte. Wenn es langsam dunkel wird und die Lichter der Stadt leuchten, kommt auf der großen Terrasse eine besondere Stimmung auf.

Events / Freiterrasse / Warme Küche

Foto: © Schlossbergrestaurant Dattler

 

Goldener Sternen

Emmendinger Straße 1 / 79106 Freiburg / Brühl
07 61/27 83 73 / goldenersternen.de

Am Tennenbacher Platz wird vorwiegend badische und schwäbische Küche serviert, aber auch Veganer werden im schattigen Biergarten satt. Die Getränkekarte lässt keine Wünsche offen: Neben diversen Biersorten und alkohol­freien Getränken hat das Restaurant auch zahlreiche Spirituosen im Angebot. Männer haben Zutritt zu den vielleicht verrücktesten Pissoirs Freiburgs: alte Blasinstrumente.

Badische Küche / Schatten / Spirituosen

 

Paradies

Mathildenstraße 26–28 / 79106 Freiburg / Stühlinger
07 61/27 37 00 / paradies-freiburg.de

Chillen, trinken und lecker essen unter großen Bäumen kann man im Biergarten unweit der Uniklinik. Die Gaststätte Paradies bietet ein stimmungsvolles Ambiente, nicht nur an lauen Frühsommerabenden. Zum Start in die Saison sind Spargelspezialitäten im Angebot, ansonsten gibt es einen Mix aus regionaler und internationaler Küche. Das Eis zum Nachtisch kommt vom Eckhof in Horben.

Innenplätze / Mittagstisch / Vegetarisch / Warme Küche

 

Die Kantina

Berta-Ottenstein-Straße 3 / 79106 Freiburg / Güterbahnareal
07 61/7 66 66 88 1 / die-kantina.de

Leicht versteckt auf dem Güterbahnhofareal liegt die Terrasse der Kantina. Wer den Weg zum alten Umschlagbahnhof gefunden hat, dürfte es nicht bereuen: Das Restaurant bietet Speis und Trank und ein üppiges Buffet mit Salat und bunten Snacks. Über dem Biergarten spendet ein weißes Segeldach Schatten. Warme Küche bis 22 Uhr.

Biergarten / Buffet / Snacks

 

Feierling Biergarten

Gerberau 15a / 79098 Freiburg / Altstadt
07 61/24 34 80 / feierling.de

Direkt am Augustinerplatz liegt einer der beliebtesten Biergärten der Stadt. Denn die Freiburger sind süchtig nach dem süffigen Inselhopf – egal ob als Feierabendbier oder zur Shopping-Pause. Deshalb ist der Feierling Biergarten bei schönem Wetter stets gut gefüllt. Im Schatten der alten Kastanienbäume haben bis zu 700 Gäste Platz. Auch der Gastraum des Feierling mit seinen kupfernen Braukesseln bietet eine gemütliche Alternative. Zu vespern gibt’s etwa Landjäger mit Brot, Brezeln und gemischte Salate.

Innenplätze / Mittagstisch / Spielplatz

 

Hofwirtschaft Mundenhof

Mundenhof Haus 15 / 79111 Freiburg
07 61/89 42 19 / mundenhof-hofwirtschaft.de

Hofwirtschaft Mundenhof

Wasserbüffel, ­Trampeltiere, Bisons, Lamas und Erdmännchen – sie alle sind auf dem 38 Hektar großen Mundenhof zu finden. Vorbei an den Haus- und Nutzieren aus Afrika, Asien, Europa sowie Süd- und Nordamerika erwartet die hungrige Meute nach der langen Tour im Herzen des Hofes die hauseigene Hofwirtschaft. 300 Sitzplätze im teilweise überdachten Biergarten sowie der große Kinderspielplatz lassen kaum Wünsche offen. Zu essen gibt’s regionale Speisen wie hausgemachte Suppen und Schnitzel mit Pommes, die frisch zubereitet werden. Besondere Genüsse bieten hausgemachte Kuchen, feine Crêpes und das HofEis, das in sämtlichen Geschmacksrichtungen zu haben ist.

Eis / Spielplatz / Tiere / Überdachung / Vesper

Foto: © Hofwirtschaft Mundenhof

 

Ganter Hausbiergarten

Leo-Wohleb-Straße 4 / 79098 Freiburg / Oberau
07 61/7 07 04 44 / ganter-hausbiergarten.de

Volle Biergläser vom Ganter Hausbiergarten

Im Ganter Hausbiergarten gibt’s frisch Gezapftes – direkt von der Quelle, der Brauerei nebenan. Auf dem gemütlichen Areal kann man auf Holzbänken sitzen, abschalten und Freiburger Bier genießen. Besonders gefragt bei Radfahrern und Wanderern ist das naturtrübe Urtrunk. Klassische Biergarten-Speisen gibt’s in Selbstbedienung. Mitgebrachte Verpflegung – auch Grillgut, das vor Ort auf Mietgrills gebrutzelt werden kann –, darf vor Ort zu Hopfen- oder anderen Getränken verzehrt werden. Da kommt mitten im Herzen Freiburgs Urlaubsstimmung auf: Während Flüssiges aus dem Zapfhahn fließt, plätschert ein paar Meter weiter die Dreisam. Prost!

Grillplätze / Kinderspielplatz / liegestühle / Schatten / Snacks

Foto: © tln

 

Riegeler Biergarten

Hauptstraße 9 / 79359 Riegel am Kaiserstuhl
0 76 42/9 24 44 81 / riegeler-biergarten.de

Riegeler Biergarten

Unter alten Kastanien liegt die Gartenwirtschaft am Ortseingang von Riegel, einen Krugwurf von der Kunsthalle Messmer und der historischen Riegeler Brauerei entfernt. Bis zu 500 Gäste finden im Biergarten Platz. Neben Riegeler Landbier im Steinkrug stehen Biergartenklassiker wie Flammkuchen, Wurst- & Rindfleischsalat oder Schnitzel auf der Karte. Auch vegetarische Kost ist zu finden: Bunte Salate oder der Riegeler-Markt-Flammkuchen ergänzen die Vesperkarte. Für die Kids gibt es Kinderschnitzel oder einen Räuberteller. Ausflügler, die Proviant dabeihaben, dürfen ihr Vesper vor Ort verzehren. Lediglich die Getränke müssen über den Biergarten bezogen werden.

Ausflugslokal / Kinderangebote / Terrasse / Vesper

Foto: © Riegeler Biergarten

 

Biergarten am Seepark

Gerhart-Hauptmann-Straße 1 / 79110 Freiburg / Betzenhausen
07 61/4 56 55 26 / biergartenseepark-freiburg.de

Der Biergarten am Seepark in Freiburg

Einer der schönsten Plätze im Freiburger Sommer ist das Seeparkgelände rund um den Flückigersee. Jung und Alt treffen hier zusammen, um zu flanieren, Minigolf zu spielen oder einfach ganz entspannt ein kühles Getränk zu sich zu nehmen. Direkt am Ufer des Badesees lockt der Biergarten im Seepark zu Speis und Trank. Für Genießer ist eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen wie ein Stück Himmel auf Erden. Für den größeren Hunger bietet die umfangreiche Karte deftige Speisen: ein halbes Hähnchen, Veggie- Burger, Steaks mit Kräuterbutter und Beilagen sowie Salate und Hummus machen satt und glücklich – und geben neuen Schwung für weitere See-Entdeckungen.

Schatten / Vegan / warme Küche

Foto: © Thomas Kunz

 

Augustiner im Bankepeter

Schwarzwaldstraße 93 / 79117 Freiburg / Wiehre
07 61/3 83 88 88 / augustiner-freiburg.de

Der Biergarten des Augustiner im Banke­peter

Der mediterran gestaltete Biergarten des Augustiner im Banke­peter in der Oberwiehre: Tische zwischen Palmen, Sträuchern und frischen Blumen, im Hintergrund die roten Fensterläden am gelben Gebäude – eine gemütliche Oase zum Abschalten. Hierhin sind tagsüber kleine Fluchten aus der Hektik des Alltags möglich, nach Sonnenuntergang kommt Toskana-Flair auf. Für den Gaumen gibt’s sommerliche Pasta, Steaks, Traditionelles aus dem Biergarten und, für den kleinen Hunger, Bar-Food-Leckereien. Sonntags ist Schnitzeltag. Seit 2023 können Speisen ohne Pfand- und Mehrwegsystem oder in wiederverwendbaren ReCup-Schalen mitgenommen werden.

Mediterran / Warme Küche

Foto: © Augustiner

 

Waldsee

Waldseestraße 84 / 79117 Freiburg / Waldsee
07 61/73 6 88 / waldsee-freiburg.de

Der freiburger Waldsee mit der glaichnamigen Gaststätte

Außerhalb der Innenstadt liegt am Ufer des Waldsees die gleichnamige familienfreundliche Gaststätte. Von der Terrasse öffnet sich der Blick auf die Seefläche samt Inselchen, große Schirme spenden Schatten. Die Speisekarte ist vielfältig: Burger und Flammkuchen sind die Spezialitäten des Restaurants, erhältlich sowohl in der fleischhaltigen Variante als auch vegetarisch und vegan. Aber auch bei Kalbsrahmbraten, Elsässer Wurstsalat oder sahnigen Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Gemüse lässt die Kochkunst keine Wünsche offen. An Sonn- und Feiertagen wird von 10 bis 14 Uhr ein Brunch angeboten. Eine große Auswahl an Brötchen und Croissants sowie Antipasti, hausgebeizter Lachs und anderen Leckereien finden sich auf dem reichhaltigen Buffet.

Badische Küche / Vegetarisch

Foto: © tln

 

Lago

Gerhart-Hauptmann-Straße 1 / 79110 Freiburg / Seepark
Tel.: 07 61 / 80 69 55 / lago.de

Das Seepark-Restaurant Lago

Eine kleine Oase in Freiburgs Westen: Mit Blick auf den Flückigersee, die vorbeipaddelnden Enten und Schwäne, mit sattgrünen Schwarzwaldgipfeln im Hintergrund, kommt im Seepark-Restaurant Lago rasch Urlaubsstimmung auf. Vorwiegend werden hier saisonale, klassisch-badische Leckereien serviert. Die Forellen kommen frisch vom Forellenhof in Umkirch. Fleischesser, Vegetarier oder Veganer mit kleinem oder großem Hunger werden hier satt. Nachmittags lässt es sich bei einem erstklassigen Kaffee oder Tee und köstlichen hausgemachten Kuchen und Torten besonders gut unter den großen, schattenspendenden Sonnenschirmen verweilen.

Badische Küche / Hausgemachte Kuchen & Torten / Saisonal

Foto: © Alexander Mies

 

Das Merlin

Hexentalstr. 61 / 79249 Merzhausen
07 61/38 37 11 17 / das-merlin.de

Der neue Biergarten vom Restaurant Merlin in Merzhausen

Auf dem Weg ins Hexental, zwischen Merzhausen und Au, liegt „Das Merlin“. Pünktlich zur Freiluftsaison hat nun der neue Biergarten geöffnet. Neben 96 Sitzplätzen im Innenbereich fasst die Terrasse mit angrenzendem Biergarten rund 300 Außenplätze. Von Flammkuchen, über hausgemachte Bowls (auch in veganer oder vegetarischer Variante) bis zu raffinierten Kreationen wie Oktopus-Salat bietet die Speisekarte eine Vielzahl an zauberhaften Gerichten. Dabei setzten die Betreiber auf regionale Bodenständigkeit und frische Kreativität. Die vielen Freizeitmöglichkeiten im direkten Umfeld machen das Restaurant zu einem beliebten Ausflugs- und Familientreffpunkt.

Barrierefrei / innenplätze / spielplatz / terrasse / Warme Küche

Foto: © tln

 

S’Wirtschäftle am Tunisee

Seestraße 30 / 79108 Freiburg / Hochdorf
07 665/22 49 / tunisee.de

S’Wirtschäftle am Tunisee

Der Tunisee im Freiburger Norden bietet Action und Erholung. Er lädt zum Baden und Verweilen ein und hat einen Wakepark für Wassersport-Freaks. Direkt am angrenzenden Campingplatz befindet sich das Restaurant „s‘Wirtschäftle“. Mit seiner idyllischen Lage und seinem mediterranen Flair ist es ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Auf der Terrasse werden Deftiges vom Grill, Vespergerichte und typisch badische Klassiker wie Wurstsalat mit Brägele, Badisches Dreierlei oder Leberle serviert. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten: Knackige Salate, Kässpätzle mit Zwiebeln, vegane Burger mit Pommes sowie Gemüsecurry Thai-Art sorgen für das leibliche Wohl.

Badesee / Campingplatz / Warme Küche

Foto: © s‘Wirtschäftle

 

Fürstenberg Bräustüble

Postplatz 1–4 / 78166 Donaueschingen
07 71/36 69 / braeustueble-ds.de

Fürstenberg Bräustüble – Innenbereich

In Donaueschingen ist Schwarzwaldstuben-Ambiente angesagt. Der stilvolle Gasthof mit Kachelofen serviert gutbürgerliche und badische Gerichte. Tradition wird hier großgeschrieben – das Bier kommt in Steinkrügen auf den Tisch. Der Biergarten ist täglich ab 11 Uhr geöffnet, ­Essen gibt’s von 11.30 bis 14 Uhr und von 17.30 bis 21.30 Uhr. Unter anderem gibt es Rumpsteak mit Gemüse, Geschnetzeltes, Maultaschen und Schnitzel „Wiener Art“ mit Pommes. Zu trinken gibt es Pils, Radler und Hefeweizen in allen Variationen aus der Hausbrauerei. Wer es lieber süßer mag, greift zu einem Stück hausgemachtem Kuchen, auf Wunsch mit Sahne oder Vanilleeis.

Seit mehr als 730 Jahren pflegen die Fürstenberg-Braumeister ihre Kunst. Im Biergarten lässt sich die einzigartige Bierkultur in zahlreichen Facetten erschmecken, erkunden kann man sie aber auch bei einem geführten Brauerei-Rundgang, einem Braukurs oder genussvollen Seminaren.

Für alle, die es ganz biergartentypisch herzhaft mögen, gibt es von Mai bis September jeden Samstag und Sonntag ein großes traditionelles Weißwurstfrühstück – natürlich mit frisch gezapftem Hefeweizen. Und das kommt nicht aus Bayern, sondern aus der hauseigenen Brauerei.

Events / Seminare / Warme Küche

Foto: © Fürstenberg Braustüble

 

Waldhaus Brauerei Gasthof

Waldhaus 1 / 79809 Weilheim-Waldhaus
0 77 55/16 00 / gasthofwaldhaus.de

Waldhaus Brauerei Gasthof

Umgeben von Wald und Feld bewirten Martina und Thomas Zimmermann ihre Gäste im hauseigenen Garten der preisgekrönten Brauerei Waldhaus. Nach dem Motto „Das Stückchen Bayern im Schwarzwald“ gibt es vor allem bayrische Schmankerl und andere herzhafte Spezialitäten. Von Krustenbraten über Grillhaxen bis hin zum Spanferkel und Spareribs kommen Fleischliebhaber auf ihre Kosten. Schinken und Wurstwaren werden von ausgesuchten Fleischereien bezogen und nach traditionellen Rezepten zubereitet, zu allen Gerichten gibt es hausgemachtes Steinofenbrot.

Gut zum Bier passen aber auch die beliebten „Dünne“ aus dem Steinofen – feiner herzhafter oder auch süßer Belag auf knusprigem Dinkelteig. Besonders lecker sind die vom Waldhaus-Wirt selbst kreierten BIER-Tapas. Und wer auf der Speisekarte nichts findet, kann sich am wechselnden Tagesangebot orientieren.

Ausgeschenkt werden hier natürlich alle Biersorten der Privatbrauerei: die Klassiker wie das „Diplom Pils“, „Spezial Gold“ oder das „Sommerbier“, alkoholfreie Biere, Naturradler süß und sauer, das Craft Bier „Hopfensturm“ und die Weizensorten „Schwarzwald Weisse“ und „Schwarzwald Weisse Dunkel“.

Events / Regional / Warme Küche

Foto: © Privatbrauerei Waldhaus

 

Brauereigasthaus Rothaus

Rothaus 2 / 79865 Grafenhausen
0 77 48/5 22 96 00 / rothaus.de

Biergläser, Flammkuchen und Wurstsalat auf einem Tisch im Brauereigasthaus Rothaus

Wenn die Tage länger und die Abende lauer werden, ist der Rothaus Erlebnis-Biergarten ein ganz besonderer Ort: In malerischer Kulisse vor der historischen Brauerei ein Bier und leckeres Essen genießen und ganz einfach mal die Seele baumeln lassen. Auf 1000 Meter Höhe gelegen, hat der Biergarten in Grafenhausen-Rothaus von Mai bis Oktober bei schönem Wetter täglich geöffnet. Unter alten Bäumen kommen im Juni etwa sommerliche Nudelgerichte auf den Tisch. Im Juli stehen Pils und Pilz auf der Karte, im August gibt’s Gegrilltes sowie Barbecue.

Ein kühles Tannenzäpfle oder ein spritziges Radler ist ein Muss in der Traditionswirtschaft. Zum Gerstensaft gibt’s Pommes, Grillwurst, Wurstsalat, knackige Salatplatten, als Besonderheit des Hauses eine Zäpfle-Bratwurst oder eine Rothauser Zäpflesuppe. Echte Biergarten-Gemütlichkeit lässt da nicht lange auf sich warten.

Kinder wählen ihr Essen aus einer vielfältigen Kinderkarte und spurten anschließend auf den Abenteuerspielplatz mit großem Bagger. Stromer und E-Biker laden ihre Fahrzeuge an Tanksäulen am Besucherparkplatz und hinter dem Zäpfle Markt.

Familienbetrieb / Gasthaus / Regional

Foto: © Staatsbrauerei Rothaus Biergarten

Foto (Titelbild): © freepik_Rawf8