Spatenstich für Intuitive: 60 Millionen Euro plus X Wirtschaft | 15.11.2022 | Pascal Lienhard

Rainer Kracht, Harald Haigis, Dirk Barten und Oberbürgermeister Martin Horn Vier Erwachsene beim Sandeln: (v.l.n.r.) Rainer Kracht (Partner Vollack Süd), Harald Haigis (Geschäftsführer Intuitive Surgical Optics GmbH), Dirk Barten (Senior Vice President und General Manager Europe Intuitive) und Oberbürgermeister Martin Horn.

„Das ist mit die größte Firmenansiedlung der vergangenen drei bis vier Jahrzehnte“, sagte der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn unlängst auf einer Baustelle im Industriegebiet Nord. Kurz darauf nimmt er den Spaten in die Hand – der Startschuss für einen neuen Campus von Intuitive Surgical ist erklungen.

Günstig wird das Projekt an der Guerickestraße nicht. Kalkuliert waren 60 Millionen Euro. Harald Haigis, Geschäftsführer der Intuitive Surgical Optics GmbH, spricht inzwischen von „60plus“. Entstehen sollen unter anderem ein Schulungszentrum, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, eine Fertigung sowie weitere Unternehmensfunktionen einschließlich der Vertriebs-
organisation für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Bis zu 600 Mitarbeiter sollen laut Haigis am neuen Standort für das Unternehmen arbeiten.

Für Planung und Realisierung des Campus ist das regionale Bauunternehmen Vollack zuständig. Von der Freiburg-S-Wirtschaftsimmobilien GmbH (FWI) hatte das US-amerikanische Medizintechnikunternehmen rund drei Hektar erworben – das wären rund vier Fußballfelder. Intuitive Surgical ist ein weltweit führender Betrieb in der minimalinvasiven Medizin, seit 2019 ist Freiburg der deutsche Hauptsitz.

Foto: © Intuitive Surgical Operations, Inc