Politik & Wirtschaft

Freiburgs teuerste Baustelle: Spatenstich zur Staudinger-Schule

02.09.2019 | Till Neumann

Selten hat man so viele Menschen bei einer Pressekonferenz gesehen wie unlängst an der Staudinger-Schule. Neben Vertretern von Rathaus, Schule und Gemeinderat waren auch Schüler, Eltern, Lehrer und zwei Chöre dabei. Der Grund: Freiburgs teuerstes Bauprojekt startet. Die Staudinger-Schule wird für 110 Millionen Euro neu gebaut. mehr »

Prägnantes am Güterbahnhof: Stuckert startet Bauvorhaben – Avantum-Linie im Umland

01.09.2019 | Lars Bargmann

My urban living. Auf diesen Namen hört das derzeit größte Freiburger Projekt der Stuckert Wohnbau AG. Auf dem Güterbahnhof beginnt das Unternehmen noch im September mit dem Bau von 70 Eigentumswohnungen. Noch größere Projekte hat Stuckert in der Region. Das Wirkungsfeld weitet sich dabei von der Schweizer Grenze bis nach Achern aus. mehr »

Vorzeigequartier mit Fehlern: Ein Experten-Rundgang durch die Gutleutmatten

30.08.2019 | Lars Bargmann

Ein Vorzeigeviertel sollte es werden. Was in Freiburg bekanntlich kein Alleinstellungsmerkmal ist. Jahrelang wurde drum gerungen. Auch dieses Schicksal teilt das Neubaugebiet Gutleutmatten im Stadtteil Haslach mit den meisten anderen Entwicklungen in der diskussionsfreundlichen Stadt. Was ist am Ende draus geworden? mehr »

Sonnenblumen statt Glyphosat: Rathaus und Landwirte starten einzigartiges Projekt

30.08.2019 | Till Neumann

Weniger Pflanzenschutzmittel, mehr Artenvielfalt. Mit dieser Idee haben sich zwei städtische Ämter und fünf Landwirte zusammengetan. In einem wohl deutschlandweit einzigartigen Projekt versuchen sie, ein Win-Win zu schaffen. Die Landwirte sagen: Wir stehen unter Druck. mehr »

Energievolles Leuchtturmprojekt – Eichelbuck: Aus Müllberg wird Energieberg

28.08.2019 | Liliane Herzberg

„Reduce, Reuse, Recycle“ – zitiert Oberbürgermeister Martin Horn den Sänger Jack Johnson, während er auf knapp 300.000 Tonnen Müll steht. Umweltfreundlichere Energie erzeugen – darum geht es bei der symbolischen Inbetriebnahme der Erweiterung des Solarkraftwerks Eichelbuck. mehr »

Teurer Sommer: In Freiburg belastet auch die zunehmende Hitze die Stadtkasse

27.08.2019 | Tanja Senn

Laut einer EU-Studie des Copernicus Climate Change Serivce war der Juni in Deutschland der heißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Es könnte nicht der letzte heiße Monat sein: Das Umweltbundesamt prognostiziert eine Erwärmung von 0,2 Grad Celsius pro Dekade – sollten Treibhausemmisionen nicht verringert werden. Für die Kommunen bringt das schon jetzt steigende Kosten mit sich: Allein das Wässern und der Austausch von Bäumen kostet die Stadt Freiburg dieses Jahr mehr als eine halbe Million Euro. mehr »

Zwei Meilensteine für 50 Millionen: Strabag verkauft an Barmenia zwei Entwicklungen

26.08.2019 | Lars Bargmann

Die Freiburger Niederlassung der Strabag Real Estate GmbH hat die Gebäude Milestone 3 und Milestone 5B an die Barmenia Krankenversicherung verkauft. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden. Er dürfte bei rund 50 Millionen Euro liegen. mehr »

Der Pionier der Solar-Architektur: Rolf Disch feiert vier Jubiläen

25.08.2019 | Lars Bargmann

Der Freiburger Architekt Rolf Disch hat vor 25 Jahren mit seinem Heliotrop das erste Plus-energiehaus der Welt gebaut. Er hat vor 20 Jahren die Projektentwicklungsgesellschaft Solarsiedlung GmbH gegründet, entwirft seit 50 Jahren mit seinem Büro SolarArchitektur nachhaltige Projekte und ist heuer 75 Jahre alt geworden. mehr »

Mehr Fahrgäste, mehr Verluste: VAG zieht trotz Millionen-Minus positive Bilanz

24.08.2019 | Till Neumann

Viel tut sich im Straßenbahnnetz der Stadt. Und viel kostet viel, zeigt die Jahresbilanz der Freiburger Verkehrs AG (VAG). Fast eine Million mehr Fahrgäste präsentieren die zwei Geschäftsführer Stephan Bartosch und Oliver Benz für 2018. Aber auch Verluste von 20 Millionen Euro. mehr »

Kraftakt am Keidel: FKB investiert 18,4 Millionen Euro – Neueröffnung am 14. September

23.08.2019 | Lars Bargmann

Das Keidel-Thermalbad im Freiburger Mooswald hat im vergangenen Jahr 526.000 Besucher angelockt. 56.000 mehr als 2017, als das Bad phasenweise geschlossen war. Immer mehr Gäste erfordern kräftige Investitionen in Technik und Angebot. Noch bis 13. September, so lange ist das Bad heuer geschlossen, läuft die letzte Etappe der Bauarbeiten: Eine neue Außensauna wird zu den Highlights zählen, wie unlängst bei einem Baustellenrundgang zu sehen war. mehr »