Politik & Wirtschaft

Der prall gefüllte Instrumentenkoffer städtischer Einflussnahme auf Bauprojekte

21.04.2021 | Kristina Uhl, Lars Bargmann

Zweckentfremdungsverbotsgesetz – ein Kettenwort, wie es deutscher nicht sein könnte: Ewig lang, viele aneinandergereihte Genitive und vor zäher Bürokratie tropfend. Hinzu kommen die soziale Erhaltungssatzung, auch Milieuschutz genannt, die städtebauliche Erhaltungssatzung und das Ziehen von Vorkaufsrechten. mehr »

Freiburger Start-up will landwirtschaftliche Daten aus dem All senden

20.04.2021 | Tanja Senn

Woran ESA und NASA bislang gescheitert sind, will nun ein Freiburger Start-up umsetzen: Satelliten, die Bauern vom Weltall aus melden, ob ihre Pflanzen gewässert oder gedüngt werden müssen. Schon in wenigen Jahren soll das dazu beitragen, den globalen Hunger zu bekämpfen. mehr »

Freiburgs scheidende Umwelt- und Bildungsbürgermeisterin Gerda Stuchlik im Interview

19.04.2021 | Philip Thomas

Stolze 24 Jahre lang war Gerda Stuchlik in Freiburg für Umwelt, Jugend, Schule und Bildung verantwortlich. Nach knapp 500 Gemeinderatssitzungen ist die Bürgermeisterin nun im Ruhestand. Im Interview mit chilli-Redakteur Philip Thomas berichtet die 62-Jährige, wie sich die Stadt in drei Amtszeiten verändert hat, von Schulen in schlechtem Zustand und Fundstücken aus ihrem Büro. mehr »

Christian Müller über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Gewerbeimmobilienmarkt

18.04.2021 | Lars Bargmann

Viele hätten Sorgen gehabt, erzählt Christian Müller, Inhaber des gleichnamigen Immobilienbüros, beim Redaktionsbesuch, dass die Krise den Gewerbeimmobilienmarkt mit voller Wucht treffen würde, dass die Preise in den Keller purzeln, Leerstände hingegen nach oben schnellen, dass umzugswillige Unternehmen ihre künftigen Firmensitze kleiner kreieren würden, weil Homeoffice dem festen Arbeitsplatz mehr und mehr den Rang ablaufen würde. mehr »

Ärger um Radweg: Debatte um Ausbau des FR3 am Hauptfriedhof

16.04.2021 | Till Neumann

Müssen die Autoparkplätze weg oder nicht? Darum wird beim Bau der dritten Freiburger Radvorrangroute FR3 am Hauptfriedhof gestritten. Das Garten- und Tiefbauamt (GuT) schlägt Kritikern nun einen Kompromiss vor. mehr »

„Eine Nachhaltigkeitsmaschine“: WEtell holt 700.000 Euro über Crowdinvest rein

09.04.2021 | Till Neumann

Rekordergebnis: Das Freiburger Start-up WeTell hat seit dem gestrigen Donnerstag allen Grund zu feiern. In nur einer Stunde und 40 Minuten waren bei einer Crowdinvest-Kampagne die erhofften 700.000 Euro im Topf. Damit haben die Mobilfunk-Revoluzzer die schnellste Kampagne geschafft, die je auf dem Portal der GLS Crowd gelaufen ist. mehr »

Wie es das Start-up „Chai Seven“ in den Alnatura geschafft hat

25.03.2021 | Till Neumann

2019 sind Franziska Becker und Stephan Ortweiler mit ihren Masala-Tees gestartet. Als Chai Seven bieten die Lenzkircher einen „echt indischen“ Gewürztee, basierend auf sieben Zutaten an. Im Interview mit chilli-Redakteur Till Neumann erzählen die zwei, wie sie es in die Alnatura-Regale geschafft haben und warum die Pandemie ihnen trotzdem viel verhagelt hat. mehr »

Handelshürden & Hamsterkäufe: Wie Südbadens Unternehmen nun auch noch den Brexit schultern müssen

24.03.2021 | Lars Bargmann

Zur Corona-Krise gesellt sich für Dutzende von Unternehmen in Südbaden jetzt auch noch der Brexit dazu: Bürokratie, Handelshemmnisse, Millionenkosten für Zollabwicklungen, Arbeitsplatzverluste auf beiden Seiten des Kanals. mehr »

Fraktionen beweisen Disziplin: Kein Feuerwerk an Nachträgen für den Freiburger Doppelhaushalt

22.03.2021 | Lars Bargmann

In Freiburg biegt die Verabschiedung des knapp zwei Milliarden Euro schweren Doppelhaushalts 2021/22 auf die Zielgerade ein. Nachdem Oberbürgermeister Martin Horn und Finanzbürgermeister Stefan Breiter den Entwurf Anfang Dezember vorgestellt hatten, wird heute und morgen über die insgesamt 486 Änderungsanträge der Fraktionen beraten. mehr »

Was ist los in den USA? Elmar Theveßen bei neuer Reihe im Carl-Schurz-Haus

13.03.2021 | Hendrik Sexauer

Die Türen bleiben geschlossen, die Stühle stapeln sich in der Ecke. Kulturzentren wie das Carl-Schurz-Haus profitieren im März nicht von ersten Corona-Lockerungen. Transatlantische Kultur und Politik findet dennoch statt: online. Diese Woche sprach Elmar Theveßen über die USA. mehr »